Anzeige
Auswärtssieg

80:74 in Schwenningen: Jena bleibt ungeschlagen

Science City Jena kehrt mit einem 80:74-Auswärtserfolg aus Schwenningen zurück.
Science City Jena kehrt mit einem 80:74-Auswärtserfolg aus Schwenningen zurück. Foto: Science City Jena

Jena bleibt in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ungeschlagen: Science City gewinnt am Samstagabend bei den wiha Panthers Schwenningen mit 80:74.

Schwenningen/Jena. Mit einem 80:74-Auswärtssieg im Gepäck kehrt Science City Jena aus Baden-Württemberg zurück. Die Mannschaft von Trainer Frank Menz siegte beim ProA-Aufsteiger, den wiha Panthers Schwenningen, nach 40 Minuten aufgrund einer äußerst dominanten Leistung in der ersten Hälfte.

Während Jenas Basketball-Riesen im Verlauf der ersten beiden Viertel einen enorm fokussierten Eindruck hinterließen, sich bis zum Kabinengang auf 47:25 absetzen konnten, verkürzten die Gastgeber im Verlauf der zweiten Halbzeit Punkt um Punkt.



In den Schlüsselsituationen konnten sich die Saalestädter jedoch auf ihre Nervenstärke und Verteidigung verlassen, konservierten ihgren Vorsprung, um letztendlich als verdienter Sieger das Parkett verlassen zu können.

Spielverlauf: 1. Viertel 10:22 – 2. Viertel 25:47 – 3. Viertel 52:67 – 3. Viertel 74:80

Jena: Leon 18 Punkte, Loesing 14, Herrera 12, Ferner 11, Nawrocki 8, Vest 8, Wolf 4, Mackeldanz 3, Radojicic 2, Heber, Reyes-Napoles, Jostmann

Text: Tom Prager

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok