2. Hauptrunde

Pokal ausgelost: Jena trifft auf Leinefelde

Am Montagabend wurde die 2. Hauptrunde des Fußball-Landespokals ausgelost.
Am Montagabend wurde die 2. Hauptrunde des Fußball-Landespokals ausgelost.
Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

Die 2. Hauptrunde im Thüringen Pokal ist ausgelost. Der FC Carl Zeiss Jena muss nach Leinefelde, der SV SCHOTT Jena muss zur SG FSV 06 Kölleda.

Jena. Im Rahmen der Staffeltagung der Vereine der geomix Thüringenliga und Landesklasse wurde Montagabend in Jena die 2. Hauptrunde im Landespokal ausgelost.


Die Paarungen zog Sandy Hoffmann, Mitglied des Schiedsrichterausschusses des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV). Alle Lose lagen in einem Topf.

Gespielt wird laut Rahmenterminplan des Verbandes im Zeitraum vom 2. bis 4. September.


Die Vereine bekommen nach Aussage von Sven Wenzel, Vorsitzender des TFV-Spielausschusses und Staffelleiter für den Thüringen Pokal, eine Woche Zeit, um sich über einen Termin zu verständigen. Ein Wort wird auch die Polizei mitsprechen.

Das sind die Paarungen:

1. FSV Waltershausen – SV 08 Steinach

2. SC Leinfelde 1912 - FC Carl Zeiss Jena

3. FC Erfurt Nord - FC An der Fahner Höhe

4. FC Steinbach-Hallenberg - ZFC Meuselwitz

5. BSG Wismut Gera - FC Rot-Weiß Erfurt


6. SV National Auleben - VfB Apolda

7. SV BW 91 Bad Frankenhausen - SG Thüringen Weida

8. SG Glücksbrunn Schweina – FC Einheit Rudolstadt

9. SG FSV 06 Kölleda – SV SCHOTT Jena

10. SV 1916 Großrudestedt - SV Schmölln 1913

11. FC Union Mühlhausen - SG 1. FC Greiz

12. SC 1903 Weimar - FSV Schleiz


13. SpVgg Siebleben - 1. SC 1911 Heiligenstadt

14. FSV 06 Ohratal – FSV 1996 Preußen Bad Langensalza

15. SG Traktor Teichel – SG SV DJK Struth

16. BSV Eintracht Sondershausen - FSV Wacker 90 Nordhausen

Quelle: TFV

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net