Dauerkartenbesitzer aufgepasst

FC Carl Zeiss Jena: Umbau zwingt zum Zusammenrücken

In der neuen Saison heißt es: Zusammenrücken!
In der neuen Saison heißt es: Zusammenrücken!
Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

Änderungen für Dauerkartenbesitzer: Umbaumaßnahmen im Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena zwingen zum Zusammenrücken in der nächsten Saison 2022/23.

Jena. Der FC Carl Zeiss Jena informiert über die im Zusammenhang mit dem Umbau des Ernst-Abbe-Sportfeldes geplanten notwendigen Änderungen für Dauerkartenbesitzer.


Mit Beginn der neuen Saison werden im Stadion die aktuelle Haupttribüne (Westtribüne) sowie Teile der Nordtribüne zur Verfügung stehen. Dabei können auf der Westtribüne – siehe Schaubild – die gelben Bereiche von den FCC-Fans genutzt werden.

Die Gäste-Fans werden übergangsweise, von Saisonbeginn bis zur Fertigstellung des geplanten Gästebereiches auf der Südtribüne, im Block A (grüner Bereich auf dem Schaubild) untergebracht werden.



Zur Sicherheit wird bis zur Grenze des Blocks B (schwarzer Bereich), ein dauerhafter Pufferblock ohne Zuschauer eingerichtet. Bei Risikospielen wird dieser Pufferblock bis in den Block B hineinreichen und zusätzlich leer bleiben (blauer Bereich).


Bisherige Dauerkartenbesitzer für die betroffenen Blöcke A und B, die wieder Dauerkarten möchten, müssen sich leider für die kommende Saison einen anderen freien Platz auf der Westtribüne auswählen. Dazu kommen über 400 Sitzplätze auf der neuen Nordtribüne (zukünftiger Block F).

Alle Inhaber einer Dauerkarte der ablaufenden Saison werden ein exklusives Online-Vorkaufsrecht erhalten, bevor die Dauerkarten im freien Verkauf angeboten werden.


Der FCC verspricht: Alle Inhaber einer Dauerkarte für die Blöcke A und B behalten selbstverständlich ihr Anrecht auf „ihren alten Platz“ nach Fertigstellung des Stadions.

Für Block E, in den letzten Heimspielen Übergangs-Heimat der aktiven FCC-Fanszene, gilt für alle Fans selbstverständlich die gleiche Preisliste. Wer einen günstigen Stehplatz nutzen möchte, der kann mit Saisonbeginn für die Nordtribüne Karten erwerben – auch Dauerkarten.


Informationen zur Preisgestaltung und dem Start des Dauerkartenverkaufs (geplant etwa Mitte Juni) wird der FC Carl Zeiss Jena in Kürze veröffentlichen.

Die ausführlichen Informationen zum Thema kann man auf der Website des FC Carl Zeiss Jena hier nachlesen.

Quelle: FC Carl Zeiss Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net