Anzeige
Duell der Altmeister

Jena gegen Chemnitz: Spiel mit 1.256 Zuschauern

Leider nur Dauerkartenbesitzer dürfen das Spiel zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und dem Chemnitzer FC erleben.
Leider nur Dauerkartenbesitzer dürfen das Spiel zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und dem Chemnitzer FC erleben. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Das Duell der beiden Altmeister und Drittliga-Absteiger FC Carl Zeiss Jena und Chemnitzer FC wird vor Zuschauern stattfinden. Fans ohne Dauerkarte schauen aber wieder einmal buchstäblich in die Röhre.

Jena. Der FC Carl Zeiss Jena wird am Sonntag (18.10., 13.30 Uhr), basierend auf dem Auflagenbescheid des Jenaer Gesundheitsamtes, sein Heimspiel in der Regionalliga Nordost gegen den Chemnitzer FC vor maximal 1.256 Zuschauern austragen können.

Die damit verbundenen und einzuhaltenden Auflagen sind dabei die bereits aus den letzten Ligaspielen bekannten Regelungen:

Der Besuch des Spiels ist ausschließlich möglich für Inhaber einer Dauerkarte. Lebenslange Dauerkarten gelten selbstverständlich auch für dieses Spiel. Es genügt das Vorzeigen am Einlass. Ein gesondertes Tagesticket ist nicht nötig.

Mit Betreten des Stadions (Einlassbeginn ist 12.00 Uhr) ist dauerhaft ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.



Das Stadion wird, um eine Vermischung und größere Ansammlungen zu vermeiden, in verschiedene Sitzplatz-Sektoren unterteilt, von denen jeder einen eigenen Zugang sowie eine eigenständige Versorgung (kein Alkoholausschank) und separate sanitäre Einrichtungen haben wird.

Ein Wechsel zwischen den Bereichen ist leider nicht möglich.

Zur Zuwegung und Einlasssituation:

Inhaber einer Dauerkarte für die Blöcke A und B (Sektor 1) möchten bitte den Gästeeingang unweit der Lichtenhainer Fußgängerbrücke benutzen.

Inhaber einer Dauerkarte für die Blöcke D und E (Sektor 2) nutzen den auch sonst üblichen Stadioneinlass an der Saale-Seite.



Zuschauer mit Karten für die Blöcke H, I und N sowie für Block K bis Sitzplatz Nr. 19 (Sektor 4) können den Haupteingang an der Schnellstraße (Stadtodaer Straße) verwenden, während man zu den Blöcken L und M und Block K ab Sitzplatz Nr. 20 (Sektor 3) über einen gesonderten Eingang in Richtung des ehemaligen Werferplatzes gelangt.

Schaubilder zu den jeweiligen Einlasssituationen sind im Anhang dieser Seite zu finden, um so die genaue Zuwegungen noch besser nachvollziehen zu können.

Regelungen auf den Rängen:

Auf den Plätzen ist das Rauchen nicht gestattet. Auch dort ist dauerhaft der Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Es gilt wie zu den bisherigen Ligaspielen FREIE PLATZWAHL in den Clustern von je vier zusammenliegenden Sitzplätzen (Belegung mit Zuschauern aus maximal zwei verschiedenen Haushalten).



Nach Spielbeginn werden Mitarbeiter des Ordnungsdienstes durch die Sitzreihen gehen, um dort Daten für eine eventuell nötige Nachverfolgung von Infektionsketten zu erfassen.

Nach Spielende werden die Zuschauer unterteilt in zwei Gruppen ihren Tribünenbereich verlassen, um nach Möglichkeit größere Ansammlungen zu vermeiden. Hier bitten wir um Nachsicht und Geduld und sagen jetzt schon Danke für das Verständnis für diese Maßnahme.

Bus und Bahn meiden

Um überfüllte öffentliche Verkehrsmittel zu vermeiden, wird dringend empfohlen – soweit möglich – idealerweise per Rad bzw. zu Fuß zum Stadion zu gelangen. Die Tageskassen bleiben am Spieltag geschlossen. Dies gilt auch für die Stehplatzbereiche. Der Besuch des Spiels von Gästefans ist nicht gestattet.

Der Fanshop ist aufgrund der Zuwegungsregelungen leider nur für Fans und Zuschauer in den Blöcken C, D und E erreichbar.

An den Eingängen an der Stadtrodaer Straße und der Saale-Seite wird es jeweils eine Abholkasse bzw. Clearingstelle geben, an denen neben Programmheften übrigens auch Masken (MNS) gekauft werden können.

Livestream im MDR

FCC-Fans, die über keine Dauerkarte verfügen, können das Spiel ab 13:30 Uhr im MDR-Livestream auf ihrem PC oder Smart-TV verfolgen.

Quelle: FC Carl Zeiss Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok