Anzeige
Überraschende Punkteteilung

1:1 in Duisburg: Jena zeigt Moral beim Spitzenreiter

Am Ende blieb es beim 1:1 und einem Punkt der Moral für den FCC.
Am Ende blieb es beim 1:1 und einem Punkt der Moral für den FCC. Foto: Thomas Boecker/DFB

Punkt der Moral: Der FC Carl Zeiss Jena trennt sich am Mittwoch vom Drittligaspitzenreiter MSV Duisburg mit 1:1 (0:1).

Jena. Was im „Heimspiel“ gegen Chemnitz am Sonntag noch nicht gelang, beim Spitzenreiter in Duisburg holte der FC Carl Zeiss Jena immerhin einen Punkt.

Die ersten Spielminuten gehörten eindeutig den Gastgebern und folgerichtig fiel auch schnell das 1:0, per Kopf durch Vincent Vermeij (15.). Da Jena in der ersten Halbzeit praktisch keine Torchance hatte und der MSV auch nicht mehr traf, blieb es beim knappen 1:0 zur Pause.



Auch durch zwei Wechsel kam nach dem Seitenwechsel mehr Schwung ins Jenaer Angriffsspiel. Daniele Gabriele hatte die erste Chance, scheiterte aber an MSV-Keeper Weinkauf (51.).

Janis Kübler schoss knapp drüber (55.) und Joy-Lance Mickels schoss den Torwart an (58.). Was den FCC-Spielern nicht gelang, machte der MSV-Torschütze besser. Vermeij lenkte eine Tim Kirchers Flanke aus spitzem Winkel ins eigene Tor zum 1:1 (62.).

Jena boten sich noch ein paar weitere Torchancen, ein Treffer gelang aber nicht mehr. Da Jo Coppens gegen FCC-Mickels jüngeren Bruder Leroy-Jacques in höchster Not rettete (78.) blieb es bei der Punkteteilung.

Mag komisch klingen, aber Unentschieden, egal gegen wen, helfen in der Tabellensituation dem FCC nicht mehr weiter, aber immerhin etwas für das Selbstbewusstsein.



Drei Punkte pro Spiel müssen bald her, die nächste Gelegenheit dazu ist gegen den 1. FC Kaiserslautern am Sonntag (7. Juni, 14:00 Uhr), wohl wieder in Würzburg. Da sollten die FCC-Spieler auch selbst mal das Tor treffen, immer wird es nicht klappen mit Eigentoren der Gegner.

Duisburg: Weinkauf - Budimbu, Boeder, Compper (ab 46. Gembalies), Sicker (ab 28. Scepanik), Albutat (ab 68. Jansen), Balla, Stoppelkamp, Krempicki (ab 68. Daschner), L.-J. Mickels, Vermeij, Lieberknecht

Jena: Coppens - Sulu, Rohr (ab 46. Kübler), Hammann, Fassnacht (ab 46. Kircher), Obermair, Gabriele (ab 80. Grösch), Schau, Skenderovic (ab 57. J.-L. Mickels), Donkor, Günther-Schmidt (ab 86. Eckardt)

Tore: 1:0 Vermeij (15.), 1:1 Vermeij (62./ Eigentor)

Zuschauer: 0

Text: Steffen Langbein

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok