Polizeibericht für Jena und den SHK vom 14.05.2023

Teilen auf

Jena

Jena-Stadtgebiet

Mehrere Verkehrsteilnehmer unter Alkohol

Gleich mehrere Personen wurden bei routinemäßigen Kontrollen im Stadtgebiet am Wochenende, unter dem Einfluss von Alkohol im bzw. auf ihrem Fahrzeug angetroffen.

Am Samstagmorgen wurde ein Fahrzeugführer auf der Stadtrodaer Straße kontrolliert, welcher Schlangenlinien fuhr. Die Ursache hierfür war schnell klar. Diese lag eindeutig bei dem Genuss von Alkohol.


Im Bereich des Marktplatzes wurde ein E-Scooter Fahrer kontrolliert. Im Ergebnis mit einem Wert von 1,91 Promille Atemalkohol.

In beiden/- und weiteren Fällen wurden entsprechende Anzeigen aufgenommen.

Jena-Stadtgebiet

Fünf Personen mit Drogen erwischt

Bei Personenkontrollen im Stadtgebiet mussten die Polizeibeamten am Wochenende gleich mehrere Feststellungen machen.


In fünf Fällen wurden unterschiedlichste Betäubungsmittel bei tatverdächtigen Personen aufgefunden und mit entsprechenden Strafverfahren belegt.

Saale-Holzland-Kreis

Kahla

Grobmüllhaufen in Brand gesetzt

Vier unbekannte junge Männer betraten Samstagmitternacht unberechtigt das alte Gaswerk in der Ernst-Thälmann-Straße in Kahla. Dort entzündeten sie Altreifen und Grobmüll. Das Feuer wurde zeitnah unter Kontrolle gebracht. Die Täter können wie folgt beschrieben werden:


Ca. 20-25 Jahre, dunkel gekleidet, mit schwarzen Basecaps, wobei eine Person zu Fuß eine helle kurze Hose und einen schwarzen Rucksack trug. Zwei der Personen hatten Fahrräder dabei, ein blaues Fahrrad mit einer gelben Hinterradfelge und ein weißes Fahrrad.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den vier jungen Tätern machen können. Hinweise an die PI Saale-Holzland unter der 036428-640 oder jede andere Polizeidienststelle!

Stadtroda

Im Wald gezündet

Samstag gegen 19 Uhr legten Unbekannte an drei Stellen im Waldgebiet zwischen dem Garagenkomplex im Wohngebiet des Breiten Weges und dem Sportplatz in Stadtroda Brände.

Die Feuer konnten noch vor Übergreifen auf andere Bäume durch Polizeibeamte und hinzugerufene Kameraden der Stadtrodaer Feuerwehr gelöscht werden.


Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu den noch unbekannten Brandstiftern machen können. Hinweise an die PI Saale-Holzland unter der 036428-640 oder jede andere Polizeidienststelle!

Camburg

Mittags schon über 2 Promille


Mit beachtlichen 2 Promille war eine 53-Jährige am Freitag mit ihrem Pkw Audi in Camburg unterwegs. Die kontrollierenden Polizeibeamten staunten nicht schlecht bei diesem Wert zur Mittagszeit.

Sie begleiteten die alkoholisierte Frau im Anschluss zur Blutentnahme ins Krankenhaus und beschlagnahmten ihren Führerschein.


Sie erwartet neben einem langen Fahrverbot zudem ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Bad Klosterlausnitz

Mit Baum kollidiert

Glück im Unglück hatte ein 28-jähriger Fordfahrer am Freitagnachmittag auf der Landstraße zwischen Bad Klosterlausnitz und Schöngleina.

Aus ungeklärter Ursache kam der Mann auf gerader Strecke nach links von der Straße ab, kollidierte mit einem Baum und überschlug sich.


Er wurde durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Klosterlausnitz und Bobeck aus dem Fahrzeug mit einer Schulterverletzung gerettet. Die Einsatzkräfte waren sich vor Ort einig, dieser Unfall hätte mit lebensgefährlichen Verletzungen enden müssen!

Das Fahrzeug musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Die Landstraße war für die Zeit der Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net