Anzeige
Coole Aktion mit den Fans

FC Carl Zeiss Jena plant größtes Mannschaftsfoto

Der FC Carl Zeiss Jena plant mit seinen Fans das „Größte Mannschaftsfoto der Clubgeschichte“.
Der FC Carl Zeiss Jena plant mit seinen Fans das „Größte Mannschaftsfoto der Clubgeschichte“. Foto: FC Carl Zeiss Jena

Das gab es noch nie! Der FC Carl Zeiss Jena möchte gemeinsam mit den Fans das größte Mannschaftsfoto seiner mehr als 114-jährigen Vereinsgeschichte auf die Beine stellen.

Jena. Und das nicht irgendwo und auch nicht irgendwann - sondern direkt im Wohnzimmer des FCC, dem Ernst-Abbe-Sportfeld, vor dem Drittligaheimspiel der Blaugelbweißen gegen den SV Werder Bremen II!

Bevor die Mannschaft von FCC-Trainer Mark Zimmermann am Samstag, dem 18. November, ab 14 Uhr mit den Bremern um wichtige Drittligapunkte kämpft, werden sich die Zeiss-Elf und deren Trainer- und Betreuerteam 12.15 Uhr direkt auf die Ränge der Gegengerade begeben, um dort gemeinsam mit den Jenaer Fans ein ganz besonderes Mannschaftsfoto zu erstellen.

Jeder Fan im Zeiss-Trikot willkommen

Mit auf das Teamfoto kann jeder Zeiss-Fan, der sich - wie natürlich unsere Mannschaft auch - in einem Trikot des FC Carl Zeiss Jena auf der Gegengerade einfindet. Es sollen mehrere Motive gefertigt werden, von denen es eine exklusive Auswahl auch in den Fanshop unseres FCC und damit auch in Euer Zuhause schaffen wird!

„Wir werden uns hier gemeinsam mit dem Verein etwas Besonderes einfallen lassen und können nur sagen: Lasst Euch überraschen – und vergesst Euren FCC-Schal nicht“, macht Toni Schley vom Südkurve-Rat neugierig.

„Das Spiel gegen die ‚Fischköppe‘ ist genau richtig, um diese Idee, die schon in der letzten Saison in unseren Köpfen herumschwirrte, wieder aufzugreifen. Wir wollen zeigen, dass Thüringens Nummer 1 gleichzeitig auch das größte Team des Landes ist. Alle Fans sind herzlich eingeladen und aufgerufen, hier mitzumachen.“

Um die Wartezeit bis zum Anpfiff des Spiel gegen den SV Werder Bremen II kulinarisch etwas zu verkürzen, erhalten Fans, die an der Aktion teilnehmen, einen Verzehrbon.

Unvergessliches Teamfoto soll entstehen

FCC-Geschäftsführer Chris Förster: „Wir haben gemeinsam mit Vertretern der aktiven Fanszene diese Idee geboren und möchten allen Zeiss-Fans zurufen: Nutzt diese einmalige Gelegenheit, um Euch vor der Kulisse der Jenaer Kernberge gemeinsam mit Eurer Mannschaft in einem unvergesslichen Teamfoto zu verewigen, was es vielleicht so nie wiedergeben wird, und somit auch bildhaft zu dokumentieren, dass wir beim FCC zusammenstehen.“

René Eckardt, FCC-Kapitän und Jenenser: „Wenn wir zum Erwärmen aufs Feld laufen, ist normalerweise noch nicht viel los im Stadion. Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass bereits knapp zwei Stunden vor Spielbeginn uns eine gut gefüllte Gegengerade erwartet, dann bekomme ich schon jetzt eine Gänsehaut!“

FCC-Trainer Mark Zimmermann hat keine Minute gezögert, für diese einmalige, gemeinsame Aktion von Verein und Fans die ansonsten nahezu unantastbaren Abläufe vor Spielbeginn zu ändern.

„Es wäre typisch für unseren FCC und seine Fans, wenn es zum Spiel gegen den SV Werder Bremen II gelänge, so etwas Außergewöhnliches auf die Beine zu stellen! Und es wäre ein tolles und motivierendes Zeichen an die Mannschaft vor diesem extrem wichtigen Spiel. Und dafür sind wir auch gern bereit, von den sonst heiligen 120 Minuten vor dem Spiel etwas abzuweichen.“

1903 oder mehr Fans

„Sollte es sogar gelingen, dass bei dieser einmaligen Aktion 1903 oder mehr Fans mitmachen, wird sich der Club auch ein besonderes Dankeschön einfallen lassen“, verspricht FCC-Geschäftsführer Chris Förster.

Quelle: FC Carl Zeiss Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige