Anzeige
App machts möglich

Kostenfreies WLAN in Jenas Freibädern

 Mit der Eröffnung am Montag auch im Ostbad: das kostenfreie WLAN über die App „MeinJena“. Zu erkennen ist die App am Herzsymbol, das Christina Hentschel von den Stadtwerken Jena zeigt.
Mit der Eröffnung am Montag auch im Ostbad: das kostenfreie WLAN über die App „MeinJena“. Zu erkennen ist die App am Herzsymbol, das Christina Hentschel von den Stadtwerken Jena zeigt. Foto: Anja Tautenhahn/Stadtwerke Jena
Auf der Decke im Freibad liegen und dabei bequem über das Smartphone E-Mails checken oder Freunde über WhatsApp zum Schwimmbadbesuch einladen – dies ist in dieser Sommersaison per WLAN möglich.

Jena. Nutzbar ist dieser Service ab sofort auf dem Gelände des Jenaer Südbades, an der Strandbar „Strandschleicher“ und nach der Eröffnung am kommenden Montag auch im Jenaer Ostbad. Einzige Voraussetzung: Für das kostenlose WLAN muss zuvor die App „MeinJena“ über den App Store oder den Google Play Store geladen werden.
 
Wie ist heute das Wetter – wird es warm genug für einen Besuch im Freibad? Wer sich diese Frage häufiger stellt, erhält die Antwort darauf auch bei „MeinJena“. Denn ab sofort bietet die App zu den bisherigen Auskünften über Wohnen, Mobilität, Freizeit und Energie ebenfalls die exakte Wetterauskunft für die Saalestadt. Dabei greift die App auf Daten der Wetterstation der Ernst-Abbe-Hochschule zurück.



Bisher zählt die im Januar auf dem Markt eingeführte App der Stadtwerke Jena über 15.000 Nutzer. Etwa 1.000 davon nutzen täglich das im Rahmen der App kostenfrei angebotene WLAN in den Innenstadtbereichen. Weitere Informationen gibt es unter www.meinjena.de.

Quelle: Jenaer Bädergesellschaft


Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok