Anzeige
Inzidenz unter 100

Countdown bis zu Lockerungen in Jena

Wenn die derzeitigen Inzidenzzahlen so bleiben oder gar noch fallen, könnten in der Wagnergasse bald wieder die Gaststätten zum Verweilen einladen.
Wenn die derzeitigen Inzidenzzahlen so bleiben oder gar noch fallen, könnten in der Wagnergasse bald wieder die Gaststätten zum Verweilen einladen. Foto: Ben Baumgarten/Archiv

Inzidenz unter 100: In Jena beginnt eine neue Zählweise für weitere Lockerungen. Bleibt der Trend, könnten innerhalb von sechs Tagen zwei Öffnungsschritte erfolgen.

Jena. Gestern berichteten wir davon, dass Jena seit letztem Donnerstag unter der Inzidenz von 150 liegt und die aktuelle Rechtslage dennoch noch keine Lockerungen zulässt (Click&Meet in Jena frühestens ab Freitag).

Click&Meet ab Freitag

Seit dem heutigen Dienstag liegt die Inzidenz nun sogar unter 100. Für Jena heißt dies Folgendes: Die Zählweise für Lockerungen unter der Inzidenz 150 wird fortgesetzt. Geschäfte in Jena dürfen also frühestens ab Freitag Click&Meet anbieten.

Für die Lockerungen ab einer Inzidenz unter 100 wird ab heute eine neue Zählweise vorgenommen. Wenn der Abwärtstrend bestehen bleiben sollte, könnten diese Lockerungen frühestens ab Mittwoch, dem 19.05.2021, in Kraft treten.

Heißt zusammengefasst: Bleibt die aktuelle Inzidenz bestehen oder sinkt weiter, wären ab diesem Freitag die Öffnungsschritte für die Inzidenz 100 bis 150 in Kraft. Nächste Woche Mittwoch folgen dann die Öffnungsschritte für die Inzidenz unter 100.

Zur Zählweise für Lockerungen unter Inzidenz 100:

11.05.2021 – Werktag 1

12.05.2021 – Werktag 2

13.05.2021 – Feiertag, zählt nicht

14.05.2021 – Werktag 3



15.05.2021 – Werktag 4

16.05.2021 – Sonntag, zählt nicht

17.05.2021 – Werktag 5

18.05.2021 – Brückentag – an diesem Tag kann die Inzidenz auch höher als 100 sein, die Lockerungen würden trotzdem in Kraft treten

19.05.2021 – die Lockerungen treten in Kraft

Sollte der Inzidenzwert in den kommenden fünf Werktagen wieder über 100 steigen, dann würde die aktuelle Zählweise unterbrochen und die Rechnungen würden von vorn beginnen.

Quelle: Stadt Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok