Anzeige
Schlechter Kinderstreich

6-Jährige löst mit SmartWatch Feueralarm aus

Nach einem Notruf musste am Mittwochnachmittag die Feuerwehr in Dornburg ausrücken.
Nach einem Notruf musste am Mittwochnachmittag die Feuerwehr in Dornburg ausrücken. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Notruf gewählt: Zwei Kinder sorgten am Mittwoch mit ihrer SmartWatch für einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz in Dornburg.

Dornburg. Unter die Rubrik "schlechter Kinderstreich" fiel am Mittwochnachmittag eine Mitteilung zweier Kinder in Dornburg.

Bei der Rettungsleitstelle wurde bekannt gegeben, dass ein Bäckerladen am Markt brennen solle. Dies rief unverzüglich Feuerwehr und Polizei auf den Plan.

Doch vor Ort wurde weder ein Bäcker, noch ein Brand festgestellt. Vielmehr kristallisierte sich heraus, dass eine 6-Jährige zum Geburtstag eine Kinder SmartWatch geschenkt bekommen hat.



Ein 5-jähriger Freund wählte nun darüber die Notrufrufnummer 112 und setzte den falschen Notruf ab. Positiv ist, dass die Funktionstüchtigkeit der Uhr gewiss ist und dass die Kinder bereits in dem jungen Alter wissen, wie der Notruf zu wählen ist.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok