Anzeige
Angst vor Strafe

Saalesprung: Junger Mann flieht vor Polizei in Jena

Ein junger Mann sprang aus Furcht vor der Polizei in die Saale.
Ein junger Mann sprang aus Furcht vor der Polizei in die Saale. Foto: Ben Baumgarten/Archiv

Aus Angst vor einer Polizeikontrolle sprang am Ostermontag ein 22-Jähriger aus Jena in die Saale.

Jena. Zuvor konnte der junge Mann gegen 16:00 Uhr dabei beobachtet werden, wie er nahe der Polizeidienststelle an den Gleisen entlang lief. Sofort begaben sich mehrere Streifenwagen auf die Suche.

Auf Höhe der Wiesenstraße konnte der junge Mann dann dabei beobachtet werden, wie er in die Saale stieg und diese durchquerte.



Die Beamten erwarteten den Freischwimmer auf der anderen Seite. Völlig durchnässt und unterkühlt wurde der Mann an den Rettungsdienst übergeben.

Warum er vor der Polizei flüchtete, bleibt weiterhin ein Rätsel. Eigenen Angaben nach befürchtete er Repressalien, weil er entlang der Gleise gelaufen ist.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok