Anzeige
Aus dem Verkehr gezogen

Mit 1,67 Promille: Radfahrer in Jena gestoppt

Einen betrunkenen Radfahrer hat die Polizei Jena Donnerstagnacht aus dem Verkehr gezogen.
Einen betrunkenen Radfahrer hat die Polizei Jena Donnerstagnacht aus dem Verkehr gezogen. Foto: Arno Bachert/pixelio.de

Mit 1,67 Promille: Die Polizei hat in der Nacht zum Freitag in Jena einen Fahrradfahrer gestoppt, der sturzbetrunken unterwegs gewesen ist.

Jena. Ein 37-jähriger Radfahrer aus Jena wurde in der Nacht zu Freitag einer Verkehrskontrolle unterzogen. Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise entschlossen sich die Beamten den Mann zu kontrollieren.



Ein Atemalkoholtest brachte Aufschluss darüber, warum der Mann in Schlangenlinien unterwegs gewesen ist. Er pustete stolze 1,67 Promille und musste im Anschluss mit ins Klinikum zur Blutentnahme.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok