Anzeige
Feuerwehr im Großeinsatz

Gartenlaube in Jena-Nord abgebrannt

Zu einem Laubenbrand musste heute Feuerwehr und Polizei ausrücken.
Zu einem Laubenbrand musste heute Feuerwehr und Polizei ausrücken. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Bei einem Brand am Dienstagnachmittag wurde am Waldrand in Jena-Nord eine Gartenlaube völlig zerstört.

Jena. Am heutigen Dienstag gegen 15.00 Uhr wurde die Feuerwehr Jena zu einer unklaren Rauchentwicklung nach Jena-Nord gerufen.

Die Zentrale Leitstelle alarmierte daraufhin den Löschzug der Berufsfeuerwehr, sowie die zuständigen Feuerwehren Jena-Mitte und Jena-Zwätzen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Laube unterhalb des Waldes „An der Eule“ voll in Flammen und war schon bis auf die Grundmauern niedergebrannt.

Blick vom OBI-Parkplatz. Foto: Thomas PaaschBlick vom OBI-Parkplatz. Foto: Thomas Paasch

Durch das schnelle Eingreifen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr kamen beide Freiwilligen Feuerwehren nicht mehr zum Einsatz, sie sicherten aber die Stadt durch Sitzbereitschaft ab.

Um 15.23 Uhr war das Feuer gelöscht. Über den Sachschaden ist noch nichts bekannt, verletzt wurde niemand.

Quelle: Feuerwehr Jena



Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok