Anzeige
Polizei-Großeinsatz

Jena-West: Volltrunken und halb bekleidet

Ein betrunkener Mann löste am Dienstag einen Großeinsatz der Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst aus.
Ein betrunkener Mann löste am Dienstag einen Großeinsatz der Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst aus. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Ein betrunkener Mann sorgte am Dienstagvormittag im Jenaer Westviertel für einen Großeinsatz der Polizei sowie Feuerwehr und Rettungsdienst.

Jena. In der Lutherstraße hatte ein polizeibekannter 38 Jahre alter Mann vor seinem Haus volltrunken und halb bekleidet herumgepöbelt und gedroht, sich und anderen das Leben zu nehmen.

Danach schloss er sich in seiner Wohnung ein, zeigte sich aber immer wieder am Fenster mit einem großen Küchenmesser in der Hand.



Gegen 12.30 Uhr drangen Polizeibeamte in die Wohnung ein und überwältigten ihn. Er wurde im Anschluss in die Psychiatrie eingeliefert.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok