Anzeige
Kategorie „Durchstarter“

Thüringer Gründerpreis für rooom AG aus Jena

Übergabe des ThEx Awards an Hans Elstner und Hendrik Lober (im Bild (v.l.) Wolfgang Tiefensee, Hans Elstner und Hendrik Lober, Dirk Wegler.
Übergabe des ThEx Awards an Hans Elstner und Hendrik Lober (im Bild (v.l.) Wolfgang Tiefensee, Hans Elstner und Hendrik Lober, Dirk Wegler. Foto: rooom AG

ThEx Award: Die rooom AG aus Jena als „Durchstarter“ mit Thüringer Gründerpreis ausgezeichnet.

Jena. Am Donnerstagabend wurde in Erfurt der Thüringer Gründerpreis verliehen. Die rooom AG war in der Kategorie „Durchstarter“ für den ThEx Award nominiert und konnte sich den 1. Platz sichern.

Bei diesem Preis wird besonders das Engagement von Unternehmern und Unternehmerinnen, sowie die Unternehmensentwicklung ausgezeichnet.

Rooom hat es sich zur Aufgabe gemacht, 3D, Virtual Reality und Augmented Reality Inhalte für jede Person einfach nutzbar zu machen. Dafür ist keine große Technik oder spezielles Wissen nötig. Über die Online-Plattform kann selbstständig mit 3D Inhalten gearbeitet werden.



Der CEO der rooom AG Hans Elstner konnte die Jury von seiner Arbeit und dem Unternehmen überzeugen. Er nahm den Preis am Abend des 21.11.2019 im Rahmen des Thüringer Gründertages gemeinsam mit dem leitenden 3D-Entwickler Hendrik Lober entgegen.

Hans Elstner äußert sich stolz über diesen bedeutenden Preis. Für ihn ist er etwas ganz Besonderes. Ohne die Zusammenarbeit mit seinem Team wäre alle das jedoch nicht möglich gewesen.

Weitere Informationen zur rooom AG erhalten Sie unter rooom.com.

Text: Natalie Weigelt/rooom AG

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok