Anzeige
Zwei Männer gestoppt

Randalierer zogen durch Jenas Innenstadt

Zwei Männer zogen in der Nacht zum Dienstag randalierend durch Jenas Innenstadt.
Zwei Männer zogen in der Nacht zum Dienstag randalierend durch Jenas Innenstadt. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Dank eines Zeugen: Die Polizei konnte in der Nacht zum Dienstag zwei Randalierer in der Jenaer Innenstadt stoppen.

Jena. In der Nacht zum Dienstag kurz nach Mitternacht beobachtete ein Zeuge, wie einer von zwei jungen Männern auf dem Ziegelmühlenweg ein Werbeschild von einer Hausfassade riss.

Daraufhin angesprochen warf der Mann das Schild in eine Hofeinfahrt und traf dabei ein geparktes Fahrzeug.



Die beiden jungen Männer liefen anschließend stadteinwärts. Am alten Klinikum in der Bachstraße trat einer der Männer mehrfach gegen einen Strahler in einer Grünanlage, der die dortige Mauer beleuchtete. Danach stießen die Männer noch drei Mülltonnen auf dem Gehweg um.

Polizeibeamte stoppten sie dann an der Wagnergasse. Gegen die Beschuldigten (25, 24) laufen Anzeigen wegen Sachbeschädigung.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok