Anzeige
Dank einer Zeugin

Glück gehabt: Unfallflüchtiger in Jena geschnappt

Die Polizei Jena konnte am Donnerstag dank einer aufmerksamen Zeugin eine Unfallflucht in Lobeda klären.
Die Polizei Jena konnte am Donnerstag dank einer aufmerksamen Zeugin eine Unfallflucht in Lobeda klären. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Dank einer Zeugin konnte eine Unfallflucht, bei der am Donnerstag in Jena-Lobeda Schaden an einem parkenden Pkw entstand, schnell geklärt werden.

Jena. Eine Unfallflucht meldete eine Zeugin am Donnerstagmorgen in der Ziegesarstraße. Sie hatte beobachtet, wie ein älterer Autofahrer mit seinem Fahrzeug beim Ausparken an einen anderen Pkw gestoßen ist.

Anschließend war er, ohne sich zu den Schäden zu informieren bzw. seine Personalien als Unfallverursacher bekanntzugeben, weggefahren.

Da sich die Beobachterin das Kennzeichen des Verursacher Fahrzeuges merkte, konnte das Fahrzeug einige Zeit später von Polizeibeamten angeschaut und der Fahrer auf den Unfall angesprochen werden.



Am Auto des 79-Jährigen waren deutliche Unfallspuren zu erkennen. Der Mann muss sich nun außer für den Unfall auch für die Unfallflucht verantworten.

Auch der Halter des beschädigten Hyundai wurde von der Polizei informiert. Er freute sich, dass er durch das umsichtige Verhalten der Zeugin nicht selbst für den Unfallschaden aufkommen muss.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok