Spielplan veröffentlicht

Regionalliga: Jena startet gegen Viktoria Berlin

Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

Spielplan veröffentlicht: Der FC Carl Zeiss Jena startet mit einem Heimspiel gegen Drittligaabsteiger Viktoria Berlin in die neue Regionalliga-Saison.

Jena. Der Nordostdeutsche Fußball-Verband (NOFV) hat den Spielplan der neuen Saison veröffentlicht. Den Saisonauftakt bestreiten der FSV Luckenwalde und Aufsteiger FC Rot-Weiß Erfurt am 5. August.


Für den FCC startet die Saison mit einem Heimspiel. Gast im Paradies wird der FC Viktoria Berlin sein.

Damit gibt es für Pasqual Verkamp ein schnelles Wiedersehen mit seinem Ex-Club, für den er in der letzten Saison noch in Liga 3 am Ball war.

Gespielt wird am Wochenende vom 5. bis 7. August. Die genauen Ansetzungen folgen noch.


Fix hingegen ist, dass sich die Thüringer Fußballfans den 6. Spieltag (16.-18.9.) fest im Kalender ankreuzen sollten. Dann kommt es zur Neuauflage des Thüringenderbys im Steigerwald-Stadion der Blumenstädter.


Der MDR berichtet mit "Sport im Osten" auch in der kommenden Saison ausführlich und wird auch in der WM-Zeit die vierthöchste Spielklasse mit vielen Live-Spielen begleiten.

Anders als die höchsten drei Spielklassen spielt die Regionalliga bis zum dritten Dezember-Wochenende durch. Bis dahin wird die Hinrunde absolviert sein.


So stehen am 14. Spieltag (25. - 27. November) attraktive Begegnungen wie die des Chemnitzer FC gegen den FC Carl Zeiss Jena und BSG Chemie Leipzig gegen den BFC Dynamo an. Eine Woche später duellieren sich u.a. der 1. FC Lok Leipzig und der Chemnitzer FC sowie der FC Rot-Weiß Erfurt und Energie Cottbus.


Am 16. Spieltag dürfen sich die Fußballfans auf das Traditionsduell FC Carl Zeiss Jena gegen Lok Leipzig freuen.

Die ersten drei Spieltage auf einen Blick:


1. Spieltag, 5.-7. August

SV Babelsberg – BSG Chemie Leipzig
FC Carl Zeiss Jena – Viktoria Berlin
Chemnitzer FC – TeBe
Berliner AK – Greifswalder FC
ZFC Meuselwitz – BFC Dynamo
FSV Luckenwalde – FC Rot-Weiß Erfurt
SV Lichtenberg – Germania Halberstadt
VSG Altglienicke – FC Energie Cottbus
1. FC Lok Leipzig – Hertha BSC II


2. Spieltag, 12. – 14. August


FC Energie Cottbus – FSV Luckenwalde
FC Rot-Weiß Erfurt – SV Lichtenberg
Germania Halberstadt – ZFC Meuselwitz
BFC Dynamo – Berliner AK
Greifswalder FC – Chemnitzer FC
TeBe – FC Carl Zeiss Jena
Viktoria Berlin – 1. FC Lok Leipzig
Hertha BSC II – SV Babelsberg
BSG Chemie Leipzig – VSG Altglienicke

3. Spieltag, 19. – 21. August


SV Babelsberg – VSG Altglienicke
FC Carl Zeiss Jena – Greifswalder FC
Chemnitzer FC – BFC Dynamo
Berliner AK – Germania Halberstadt
ZFC Meuselwitz – FC Rot-Weiß Erfurt
SV Lichtenberg – FC Energie Cottbus
FSV Luckenwalde – BSG Chemie Leipzig
Hertha BSC II – Viktoria Berlin
1. FC Lok Leipzig - TeBe

Hier die Hinrundenspiele des FCC

Quelle: FC Carl Zeiss Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net