Anzeige
FC Carl Zeiss siegt in Lübeck

Jenas U19 steigt in Bundesliga auf

Mission "Wiederaufstieg" gelungen: Grenzenloser Jubel bei bei der Jenaer Mannschaft.
Mission "Wiederaufstieg" gelungen: Grenzenloser Jubel bei bei der Jenaer Mannschaft. Foto: FC Carl Zeiss Jena

Die U19 des Drittligisten FC Carl Zeiss Jena hat am Sonntag mit einem Auswärtssieg beim VfB Lübeck den Aufstieg in die A-Junioren-Bundesliga perfekt gemacht.

Jena. Nach dem 1:1-Unentschieden im Hinspiel, gewannen die A-Junioren des FC Carl Zeiss Jena am Sonntag das Rückspiel der Aufstiegsrelegation beim VfB Lübeck mit 2:1.

Die Zeiss-Elf war gut in die Partie gestartet und stand vor allem in der Defensive sicher. In der 16. Minute dann die Führung für den FCC. Laurens Zintsch trifft zum 1:0.

Lübeck kam bis dahin zu keiner gefährlichen Möglichkeit. In der 31. Minute durchbrach Lübecks Kenny Korup die Jenaer Abwehrreihe und kam im Sechszehner zu Fall. FCC-Kapitän Luis Allmeroth sieht die rote Karte. Strafstoß für die Gastgeber. Den pariert Zeiss-Torhüter Lukas Sedlak souverän.

Keine Abwehrchance hatte Sedlak dann in der 65. Minute. Lucas Will trifft zum 1:1-Ausgleich für den VfB.



Trotz Unterzahl steckten die Blau-Gelb-Weißen nicht auf und belohnten ihren Kampf mit dem goldenen Tor in der Nachspielzeit durch Levin Tietze.

Als der Schiedsrichter die Partie abpfeift, brechen bei der Jenaer Mannschaft alle Dämme: Jubelschreie dröhnen durch die altehrwürdige Lübecker Lohmühle, Spieler und Trainer liegen sich den Armen, es kullern Tränen der Freude.

Krönender Abschluss

Für das erfolgreiche Trainergespann Georg-Martin Leopold und Marco Jähnisch war es das letzte Spiel. Bereits in dieser Woche begann Leopold seine Ausbildung zum Fußballlehrer. Nach elf Jahren im Paradies wird er fortan keine Mannschaft mehr trainieren.

FC Carl Zeiss Jena: Lukas Sedlak – Eric Voufack, David Schirner, Luis Allmeroth, Max Gottwald, Nils Halbauer, Paul Maximilian Hein, Laurens Zintsch (67. Clemens Berg), Vasileios Dedidis, Marc Schröder, Levin Tietze

VfB Lübeck: Tom Luis Bleck - Kenny Korup, Dennis Johann Tiessen, Hendrik Willhelm, Bombeck, Jona Noel Vogt, Lucas Will, Corvin Bock, Rinol Lahu (58. Ferhat Sarigolu) , Yusif Musbau, Til Martin Weidemann, Krenar Svirca

Tore: 0:1 Zintsch (16.), 1:1 Lucas Will (65.), 1:2 Levin Tietze (90.)

Zuschauer: 1164

Quelle: FC Carl Zeiss Jena



Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok