Anzeige
Grundlos und unvermittelt

26-Jähriger in Jenas Innenstadt verprügelt

Nach einer brutalen Attacke musste ein 26-Jähriger in Jena von einem Notarzt versorgt werden.
Nach einer brutalen Attacke musste ein 26-Jähriger in Jena von einem Notarzt versorgt werden. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Ein 26-Jähriger wurde am Donnerstagmorgen von einem polizeibekannten Mann in Jenas Innenstadt brutal zusammengeschlagen.

Jena. Ein 45 Jahre alter polizeibekannter Mann schlug am Donnerstagmorgen gegen 4:00 Uhr am Pulverturm in Jena unvermittelt und grundlos auf einen 26-Jährigen ein, welcher ihm dort zufällig begegnet war.

Nach einem Faustschlag ging das Opfer zu Boden. Es folgten weitere Faustschläge und Tritte gegen seinen Kopf, sowie gegen den Oberkörper. Der junge Mann erlitt Verletzungen im Gesicht, auch ein Zahn wurde abgebrochen.



Nach einer Fahndung mit mehreren Streifenwagen konnte der Schläger am Paradiesbahnhof festgenommen werden. 2,0 Promille ergab ein Atemtest. Er verblieb den Rest der Nacht in einer Zelle im Polizeigewahrsam.

Eine Anzeige gegen ihn läuft wegen gefährlicher Körperverletzung. Das Opfer wurde im Rettungswagen ambulant behandelt, eine Überweisung ins Krankenhaus war nicht notwendig.

Quelle: LPI Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige