Anzeige
Tag der erneuerbaren Energien

"Grüner Strom": Einblick in Jenaer Wasserkraftwerk

Fachmännische Führung: Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck laden alle Interessierten am kommenden Dienstag ins Saalekraftwerk Jena-Burgau ein.
Fachmännische Führung: Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck laden alle Interessierten am kommenden Dienstag ins Saalekraftwerk Jena-Burgau ein. Foto: Stadtwerke Jena
Grüner Strom aus der Saale: Die Stadtwerke Jena laden zum „Tag der Erneuerbaren Energien“ ins Saalekraftwerk Jena-Burgau ein.
 
Jena. Mit grünem Strom aus der Saale befasst sich der diesjährige „Tag der Erneuerbaren Energien“. Dazu laden die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck alle Interessierten am 25. April 2017 ins Saalekraftwerk Jena-Burgau in der Göschwitzer Straße 10 ein.

Von 9 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr gibt es Führungen durch die Anlage und Informationen rund um die Erzeugung und Einspeisung des Stromes in das Netz der Stadtwerke. Experten erläutern die Wirkungsweise des Wasserkraftwerkes. Außerdem wird veranschaulicht, wie eine ökologische Stromversorgung mit der Kraft der Saale funktioniert. Der Eintritt ist frei.

 
Der jährlich stattfindende „Tag der Erneuerbaren Energien“ ist eine deutschlandweite Initiative, die um den Jahrestag der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl am 26. April 1986 herum die verschiedenen Nutzungsarten einer nachhaltigen Energiewirtschaft präsentiert.

Quelle: Stadtwerke Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige