Anzeige
Bauen, Wohnen, Energie

JENA 2016 lockt mit über 300 Ausstellern

Die Messeveranstalter Christiane Längle und Wolfgang Stäglich freuen sich über die 25. Ausgabe der Baumesse in Jena.
Die Messeveranstalter Christiane Längle und Wolfgang Stäglich freuen sich über die 25. Ausgabe der Baumesse in Jena. Foto: Andreas Wentzel

Thüringens größte Baumesse „JENA 2016“ wird über 300 Aussteller zu den Themen Bauen, Wohnen, Energie präsentieren. Neu in diesem Jahr ist ein mittelalterlicher Ostermarkt.

Jena. Die Messe „JENA“ wird 25! Vom 18. bis 20. März findet die Jubiläumsausgabe in den beiden Hallen der Sparkassen-Arena in Jena-Burgau statt.

MesseKonzept Thüringen wird in diesem Jahr zum 12. Mal die Leistungsschau „BAUEN-WOHNEN-ENERGIE“ ausrichten. Verbunden erneut mit dem Sonderteil „Wohn(T)Räume“. An allen drei Tagen ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Messeveranstalterin Christiane Längle kann wieder mit über 300 Ausstellern rechnen, die ihre Stände in der Arena und der Trainingshalle aufbauen werden. Rund 80 Prozent der Aussteller sind mittlerweile Stammkunden auf Thüringens größter Baumesse. Erstmals ist eine Firma aus dem Großherzogtum Luxemburg vertreten, die biologische Kleinkläranlagen vorstellen wird. Nach einer gesetzlichen Festlegung können ab diesem Jahr auch in Thüringen private Grundstücksbesitzer solche Kläranlagen gefördert bekommen.

Neu in diesem Jahr: ein Ostermarkt unter dem Motto „Mittelalter trifft auf Hightech“ mit alten Gewerken, Hofläden und Gärtnereien. Im östlichen Teil des Messegeländes stellen die Autohändler zum „Jenaer Autofrühling“ ihre neuen Modelle vor.

Zum Messeprogramm gehören traditionell das Bauherrenforum und die gastronomische Versorgung der Besucher sowohl in der Arena als auch auf dem Freigelände. Parkplätze stehen am Burgaupark kostenlos zur Verfügung. .

Text: Andreas Wentzel


Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok