Hoher Schaden

Vandalen zogen durch Paradiespark in Jena

Am Strand 22 im Jenaer Paradies hinterließen Vandalen 3.000 Euro Schaden.
Am Strand 22 im Jenaer Paradies hinterließen Vandalen 3.000 Euro Schaden.
Foto: Ben Baumgarten/Archiv
Teilen auf

Mehrere Sachbeschädigungen und Diebstähle: Eine Spur der Verwüstung hinterließen unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag im Paradiespark in Jena.

Jena. Dienstagmorgen wurden zwei Sachbeschädigungen vor dem Neutor gemeldet.


Zum einen begaben sich Unbekannte auf ein umfriedetes Gelände und beschmierten insgesamt drei Fahrzeuge mittels rot-silberner Farbe mit unterschiedlichen Buchstaben. Der entstandene Sachschaden wird auf knapp 2.000 Euro beziffert.

Ebenso zu einer Sachbeschädigung kam es an einem Strandcafé. Hier beschädigten Unbekannte eine Sitzbank und ein Sonnensegel. Der entstandene Schaden beträgt knapp 3.000 Euro.


Darüber hinaus entwendeten die Unbekannten einen Mülleimer, eine Sitzbank sowie ein Kinderfahrrad. Sowohl die Sitzbank als auch das Fahrrad konnte im weiteren Verlauf im Flussbett der Saale aufgefunden werden.

Ob beide Taten im Zusammenhang stehen, ist nunmehr Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net