Bandansage falscher Polizisten

Betrug am Telefon: Frau in Jena reagiert richtig

Vorsicht! Betrüger wollen per Telefon an das Geld der Rentner kommen.
Vorsicht! Betrüger wollen per Telefon an das Geld der Rentner kommen.
Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

Bandansage falscher Polizisten: Genau richtig reagiert hat am Freitag eine Frau in Jena, als sie offensichtlich Betrüger am Telefon hatte.

Jena. Am Freitagnachmittag kam es zu einem versuchten Trickbetrug via Telefon. In englischer Sprache wurde mittels Bandansage behauptet, dass man von der internationalen Polizeibehörde "Interpol" sei und, dass es Probleme mit dem Bankkonto bzw. dem Ausweis gäbe - es wären nun Folgemaßnahmen notwendig.


Dass es sich bei diesem Anruf um eine Betrugsmasche von Kriminellen handelt, war der Angerufenen sofort klar, weshalb sie das Gespräch nach kurzer Zeit beendete. Sie wusste genau - echte Polizeibehörden agieren anders.


Aus unzähligen ähnlich gelagerten Sachverhalten geht hervor, dass die Betrüger mittels speziellem technischen Verfahren fremde Telefonnummern imitieren können und es durchaus sein kann, dass Nummern echter Polizeibehörden auf dem Display angezeigt werden.


Ziel ist in der Regel die Erlangung von Geld oder anderen empfindlichen Daten.

Bei derartig verdächtigen Anrufen wird dazu geraten, das Gespräch einfach zu beenden und die Polizei zu informieren.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net