Polizeieinsatz ausgelöst

Randalierer bedroht Passanten in Jenas Innenstadt

Auf der Polizeidienststelle in Jena konnte der 24-Jährige seinen Rausch ausschlafen und sein erhitztes Gemüt beruhigen.
Auf der Polizeidienststelle in Jena konnte der 24-Jährige seinen Rausch ausschlafen und sein erhitztes Gemüt beruhigen.
Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

Ein aggressiver Mann hat am Donnerstagnachmittag in der Jenaer Innenstadt randaliert und Passanten bedroht. Es entstand erheblicher Sachschaden an der Goethe Galerie.

Jena. Danebenbenommen hat sich ein 24-Jähriger am Donnerstagnachmittag in Jena. Ein Mitarbeiter der Sicherheitsfirma der Einkaufspassage in der Goethestraße teilte mit, dass eine männliche Person gegen die Haupteingangstür schlug und trat und ebenso Passanten bedrohte.


Durch seine körperliche Interaktion verursachte der Störenfried erheblichen Sachschaden.

Als die Polizeibeamten eintrafen, konnten sie den Mann feststellen, der bis dahin durch den Securitymitarbeiter in Schach gehalten wurde.


Aufgrund seiner hohen Aggression und seines geringen Einsehens wurde der Mann mit zur Polizeidienststelle genommen. Hier durfte der 24-Jährige seinen Rausch ausschlafen und sein erhitztes Gemüt beruhigen.

Von der Anzeige bleibt er allerdings nicht verschont.

Quelle: Polizei Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net