Anzeige
Verkehrskontrolle

Polizei Jena: Viel Promille und keinen Führerschein

Die Polizei hat am Sonntag einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.
Die Polizei hat am Sonntag einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Viel Promille und keinen Führerschein: Eine „gefährliche Alkoholfahrt“ eines 34-jährigen Autofahrers hat die Polizei am Sonntag in Jena gestoppt.

Jena. Am gestrigen Sonntagmittag führten die Beamten auf dem Lutherplatz in Jena eine Verkehrskontrolle durch. Hierbei kontrollierten sie einen 34-jährigen Jenaer, welcher mit einem Pkw Opel unterwegs war.

Bei der Kontrolle konnten die Beamten deutlich Alkoholgeruch wahrnehmen. Der durchgeführte Test ergab einen stattlichen Wert von 2,53 Promille.



Weiterhin wurde bekannt, dass der 34-Jährige nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Nach erfolgter Blutentnahme und Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels wurde der Mann aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Fahren unter Alkohol und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok