Dahlke mit Viererpack

7:0 in Apolda: Jena zieht ins Pokal-Viertelfinale

FCC-Joker Jan Dahlke trifft zum Ende der Partie gleich vierfach.
FCC-Joker Jan Dahlke trifft zum Ende der Partie gleich vierfach.
Foto: Thomas Weigel
Teilen auf

Der FC Carl Zeiss Jena gewinnt am Samstagnachmittag beim VfB Apolda mit 7:0 (2:0) und zieht ins Viertelfinale des Thüringen Pokals.

Apolda. Der FC Carl Zeiss Jena und seine Fans freuten sich auf eine kurze Anreise zum Pokalspiel ins benachbarte Apolda. Es war allerdings das erste Pflichtspiel beider Teams gegeneinander.


Klar favorisiert, übernahmen die Gäste nach kurzer Abtastphase das Kommando auf dem Spielfeld. Nach etwas mehr als einer Viertelstunde brachte Ken Gipson seinen FCC in Führung (17.).

Der nächste Torschuss, von Justin Schau, landete an der Latte (20.). Dafür traf Jonathan Muiomo, nach schönem Pass von Vasileios Dedidis, zum 2:0 für Jena (25.).


Maximilian Marzian im VfB-Tor machte noch die ein oder andere Chance zunichte, wie die von Muiomo (32.) und Dedidis (33.). Es blieb bis zur Halbzeitpause bei den zwei Toren.

Die Zeiss-Elf kam schwungvoll aus der Kabine, der eingewechselte Olksii Ohurtsov traf nur den Pfosten (49). Dann war es Max Grimm, der erfolgreich einnetzte (51.).

Zum Ende der Partie drehte der in der 66. Minute eingewechselte Jan Dahlke richtig auf.


Zuerst machte er mit einem lupenreinen Hattrick (78., 83., 85.) das halbe Dutzend voll und krönte sein persönliches Schützenfest noch mit einem weiteren Treffer in der Nachspielzeit (91.).

Mit einem 7:0-Endstand für den FCC endete das Fußballfest, welches nur wieder mal von ein paar Chaoten, die sich auf den Rängen prügeln mussten, gestört wurde.

Für den FC Carl Zeiss geht es im Punktspielbetrieb schon am kommenden Mittwoch weiter, wenn im Heimspiel Energie Cottbus erwartet wird (28. September, 19:00 Uhr).

Apolda: Marzian - Engel, Hätscher, Berger, Bismark, Baum (58. Apel), Kreibich, Grune (76. Maegdefessel), Weilepp, Rabe, Meyer (89. Fauer)

Jena: Dedidis - Gipson (65. Krauß), Halili, Hehne, Lange, Schau, Itoi, Erkan, Muiomo (46. Ohurtsov), Dedidis, Grimm (65. Dahlke)

Tore: 0:1 Gipson (17.), 0:2 Muiomo (25.), 0:3 Grimm (51.), 0:4, 0:5, 0:6, 0:7 Dahlke (78., 83., 85., 91.)

Zuschauer: 2.200

Text: Steffen Langbein
Fotos: Thomas Weigel

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net