Traditionelles Spiel

Testspiel-Auftakt: Jena gewinnt 7:0 in Rothenstein

Jenas Neuzugang Jonathan Muiomo traf gleich dreimal für die Zeiss-Elf.
Jenas Neuzugang Jonathan Muiomo traf gleich dreimal für die Zeiss-Elf.
Foto: Thomas Weigel
Teilen auf

Testspiel-Auftakt: Der FC Carl Zeiss Jena gewinnt am Samstag den traditionellen Freundschaftsvergleich beim SV 08 Rothenstein mit 7:0 (4:0).

Jena. Schon traditionell bestritt der FC Carl Zeiss auch in diesem Jahr den Auftakt der Saisonvorbereitung wieder beim befreundeten SV 08 Rothenstein.


Nach zwei Jahren Corona-Pause freuten sich die Rothensteiner wieder auf ein Fußballfest gegen den Regionalligisten. Wie immer waren Platz und Umfeld durch die vielen Ehrenamtlichen mit Fleiß und Herz toll vorbereitet.

Auch FCC-Legende Peter Ducke war mit dabei, vollzog den Ehrenanstoß und zeichnete zudem ein Nachwuchsteam des gastgebenden Vereins aus.


Den sportlichen Aufgalopp in die Saisonvorbereitung gewann der FCC diesmal mit 7:0. Die Neuzugänge konnten erste Spielpraxis im Zeiss-Dress sammeln.

Jonathan Muiomo steuerte gleich drei Treffer in der ersten Halbzeit bei, eins schoss FCC-Nachwuchskicker Max Grimm.



In der zweiten Halbzeit traf neben Vasileios Dedidis ein weiterer Neuzugang, Takero Itoi.

Mit Max Brandt (vom FC St. Pauli II) und dem Ukrainer Alexej Oguztsov kamen auch zwei Testspieler zum Einsatz, die auf einen Vertrag beim FCC hoffen.

FCC-Trainer Andreas Patz: "Das war ein gelungener Abschluss einer guten Woche, in der wir mit täglichen Doppeleinheiten intensiv auf dem Platz und im Kraftraum gearbeitet haben. Nach einer Trainingseinheit am Vormittag wollten wir in Rothenstein den Ball gut laufen lassen, Tore schießen, was in dieser für uns ja neuen mannschaftlichen Konstellation auch gut gelungen ist. Darüber hinaus war es eine schöne Atmosphäre, die Spaß gemacht hat."

Startaufstellung des FCC: Kunz - Jauck, Hehne, Verkamp, Lämmel, Muiomo, Brandt, Lange, Grimm, Dervis

Torfolge: 0:1, Muiomo (12.), 0:2 Grimm (19.), 0:3, 0:4 Muiomo (24., 30.), 0:5, 0:6 V. Dedidis (60., 66.), 0:7 Itoi (70.)

Zuschauer: 510

Text: Steffen Langbein
Fotos: Thomas Weigel

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net