Anzeige
Kein technischer Defekt

Brand in Drackendorf: Kippe möglicher Auslöser

Ein Brand auf einem Feld im Jenaer Ortsteil Drackendorf sorgte am vergangenen Freitag für einen Großeinsatz der Feuerwehr.
Ein Brand auf einem Feld im Jenaer Ortsteil Drackendorf sorgte am vergangenen Freitag für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Foto: Feuerwehr Jena

Feldbrand in Jena-Drackendorf: Die Polizei kann Brandstiftung und einen technischen Defekt ausschließen. Möglich wäre, dass Raucher den Brand mit einer achtlos weggeworfenen Zigarette ausgelöst haben könnten.

Jena. Am vergangenen Freitag kam es in Jena-Drackendorf zu einem Brand einer Wiese. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen (Verheerender Feldbrand in Jena-Drackendorf). Dabei konnte nach intensiver Prüfung definitiv ein technischer Defekt am Traktor oder an dem dazu gehörigen Mähwerk ausgeschlossen werden.

Auch gibt es derzeit keine Anhaltspunkte dafür, dass es sich um vorsätzliche Brandstiftung handelte. Vielmehr war das Gras und die darunter befindliche Erde durch die vergangenen heißen und ungewöhnlich trockenen Wochen völlig ausgedörrt. Es genügt in diesem Fall ein Funke, um die trockene Wiese in Flammen setzen zu können.



Möglich wäre demnach, dass eine von Spaziergängern achtlos weggeworfene Zigarettenkippe den Brand verursacht hat. Die Kripo Jena bittet deshalb in zweierlei Hinsicht um Mithilfe: Wer hat am Freitag gegen 12:45 Uhr Personen am Wegrand oder auf der Wiese beobachtet, die achtlos ihre Zigarettenreste auf dem Feld "entsorgten"?

Durch die ermittelnden Kriminalbeamten wurden Brandschäden an angrenzenden Häusern bzw. Gärten festgestellt, zum Beispiel angekohlte Gartenzäune. Brandgeschädigte Anwohner werden ebenfalls gebeten, sich bei der Kripo Jena unter 03641-811123 zu melden.

Hinweis der Polizei

Achtung: Die Jenaer Polizei bittet insbesondere in dieser heißen Jahreszeit um besondere Achtsamkeit im Umgang mit offenem Feuer. Bitte keine noch glimmenden Zigarettenkippen wegwerfen. Durch kleine Unachtsamkeiten können so immense Schäden verursacht werden.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok