Anzeige
20.000 Euro Schaden

Motorradfahrer in Jena schwer verletzt

Der Motorradfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht werden.
Der Motorradfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht werden. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Kontrolle auf Schotter verloren: Bei einem Verkehrsunfall im Jenaer Rautal ist am Mittwochabend ein 37-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Jena. Erneut kam es zu einem Unfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer. Der 37-Jährige befuhr am Mittwochabend mit seinem Motorrad Kawasaki das Rautal aus Closewitz kommend in Richtung Jena.

In einer Rechtskurve geriet er ins Schleudern. Offensichtlich brachte ihn Schotter, der vom Straßenrand auf die Straße geraten war, ins Rutschen. Der Fahrer verlor die Gewalt über sein Motorrad, flog von der Maschine und stürzte auf die Straße.



Das Motorrad rutschte gegen einen entgegenkommenden Opel, welcher durch die Wucht des Aufpralls in die Leitplanke gedrückt wurde. Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen, er wurde zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum Jena gebracht.

Insgesamt entstand ein Sachschade von etwa 20.000 Euro.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok