Anzeige
15. Standort im Stadtgebiet

MeinJena-WLAN auch in der Kulturarena

Jetzt auch in der Kulturarena. Pünktlich zum Start in den „Konzertsommer“ erhält das WLAN MeinJena Zuwachs.
Jetzt auch in der Kulturarena. Pünktlich zum Start in den „Konzertsommer“ erhält das WLAN MeinJena Zuwachs. Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Pünktlich zum Start in den „Konzertsommer“ erhält das WLAN MeinJena Zuwachs: Ab sofort ist das kostenlose WLAN der Stadtwerke Jena auch auf dem Gelände der Kulturarena verfügbar.

Jena. Rund um den Theatervorplatz können Nutzer der App MeinJena den freien Internetzugang nutzen. Einzige Voraussetzung: Die kostenlose App MeinJena muss zuvor über den App Store oder den Google Play Store auf das Handy geladen werden.
 
Inzwischen zählt die Stadtwerke App MeinJena bereits mehr als 45.000 Downloads. Die im Februar 2017 gestartete Anwendung bündelt tägliche Informationen zu Wohnen, Mobilität, Freizeit und Energie.

Daneben bietet es auf einen Blick aktuelle Nachrichten und Veranstaltungstipps aus Jena und der Region. Zuletzt wurde die App um die Funktion erweitert, per Handy Tickets für den Jenaer Nahverkehr zu lösen.

15 Standorte im Stadtgebiet
 
Das kostenlose WLAN MeinJena zählt inzwischen 15 Standorte im Stadtgebiet. Neben dem Theatervorplatz ist es verfügbar am Ernst-Abbe-Sportfeld, in der Sparkassen-Arena, am Markt, am Teichgraben, am Holzmarkt, am Löbdergraben, am Busbahnhof, am Paradiesbahnhnof, im Freizeitbad GalaxSea,



im Südbad, im Ostbad, an der Strandbar „Strandschleicher“, im Kundencenter des Jenaer Nahverkehrs in der Holzmarktpassage und im Stadtwerke-Kundenzentrum in der Rudolstädter Straße. Beim Ausbau des WLAN-Netzes arbeiten die Stadtwerke mit der Jenaer Firma Telegant zusammen. Weitere Informationen gibt es unter www.meinjena.de

Quelle: Stadtwerke Jena

 
Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok