Anzeige
Polizei sucht Zeugen

Messer gezückt: Prügelei in Jena-Lobeda

Einer der Schläger soll mit einem Messer hantiert haben, die Polizei sucht Zeugen.
Einer der Schläger soll mit einem Messer hantiert haben, die Polizei sucht Zeugen. Foto: Symbolfoto/Baumgarten/Archiv

Zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten, bei der auch ein Messer im Spiel war, musste die Jenaer Polizei am Freitagmittag nach Lobeda-West ausrücken.

Jena. Am vergangenen Freitag gegen 12:30 Uhr kam es in der Theobald-Renner-Straße vor einem Jugendclub bzw. auf dem Weg von diesem zur Karl-Marx-Allee zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen fünf Männern mit Migrationshintergrund.

Bei der Auseinandersetzung wurde eine Person leicht verletzt. Laut Polizeiangaben, soll einer der Beteiligten bei der Tatausführung ein Küchenmesser in der Hand gehalten haben.



Aufgrund der widersprüchlichen Aussagen der vor Ort angetroffenen Personen, bittet die Polizei um sachdienliche Angaben zum Sachverhalt.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok