Anzeige
Jenaer Nahverkehr informiert

Brückenbau in Lobeda: Umleitung für Buslinie 42

Aufgrund der Brückenbauarbeiten in Lobeda kommt es ab Mittwoch zu Einschränkungen auf der Buslinie 42.
Aufgrund der Brückenbauarbeiten in Lobeda kommt es ab Mittwoch zu Einschränkungen auf der Buslinie 42. Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Brückenbau in Jena-Lobeda: Ab morgigen Mittwoch fährt die Bus-Linie 42 eine Umleitung.
 
Jena. Aufgrund der Brückenbauarbeiten in Neulobeda kommt es ab dem morgigen Mittwoch, 16. Mai 2018, 8 Uhr zu Einschränkungen auf der Buslinie 42 (Lobeda-West – Gewerbegebiet JenA4 – Lobeda-Ost).

Die Busse können die Haltestellen Lobeda-West und Emil-Wölk-Straße nicht bedienen. In der Folge ist auch der Umstieg von den Straßenbahnlinien 1 und 4 zur Linie 42 nicht möglich.



Fahrgäste mit dem Ziel Gewerbegebiet JenA4 nutzen die Straßenbahnen der Linien 3 oder 5 bis zur Haltestelle Lobeda-Ost und steigen dort in die Linie 42 um.



Die Busse der „eingekürzten“ Linie 42 pendeln zwischen den Haltestellen Lobeda-Ost, dem Gewerbegebiet JenA4 und der Haltestelle Brüsseler Straße. Die Fahrtzeiten wurden auf zwei Fahrten pro Stunde verdichtet.
 
Alle Informationen und Fahrpläne finden Sie an den betroffenen Haltestellen, im Internet unter www.nahverkehr-jena.de sowie am VMT-Servicetelefon unter 0361 19449.

Quelle: Jenaer Nahverkehr


Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige