Anzeige
Zuspruch angestiegen

Laut und bunt: Narren ziehen durch Jena-Winzerla

Der Narrenzug feierte am Rosenmontag gemeinsam mit dem Karnevalsverein Ringwiese seinen alljährlichen Straßenkarneval in Jena-Winzerla.
Der Narrenzug feierte am Rosenmontag gemeinsam mit dem Karnevalsverein Ringwiese seinen alljährlichen Straßenkarneval in Jena-Winzerla. Foto: privat

Das schlechte Wetter konnte den Narrenzug am Rosenmontag durch Jena-Winzerla nicht bremsen. Die jungen und älteren Karnevalisten hatten ihren Faschingsspaß.

Jena. Angeführt von den Narren des Karnevalsvereins Ringwiese (KVR) zogen ab 10 Uhr vom Rewe-Parkplatz Schüler, Lehrer und Eltern der Schiller- und Galileo-Schule und Kita-Kinder durch den Stadtteil. Mit dabei im bunten Narrenzug Ortsteilbürgermeister Gebhardt. Zum Abschluss stieg auf dem Marktplatz das Festprogramm.



"Wir sind überwältigt von dem Zuspruch des diesjährigen Rosenmontagsumzugs. Trotz des Schmuddelwetters beteiligten sich mehr Faschingslustige als im letzten Jahr. Der Zug wollte gar nicht enden.", bilanzierte Ronny Geitner vom KVR Jena.

Text: Andreas Wentzel

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige