Anzeige
Angst und Schrecken verbreitet

Obdachloser mit Waffe in Jenas Innenstadt

Mit einer Waffe hat in Jenas Innenstadt ein betrunkener Mann herumgefuchtelt und Passanten in Angst und Schrecken versetzt.
Mit einer Waffe hat in Jenas Innenstadt ein betrunkener Mann herumgefuchtelt und Passanten in Angst und Schrecken versetzt. Foto: Stefan Schiegl/pixelio.de

Mit über 3 Promille: Ein 27-Jähriger Obdachloser hat am Dienstagabend in Jenas Innenstadt mit einer Pistole herumgefuchtelt und die Fußgänger in Angst und Schrecken versetzt.

Jena. Die Polizei in Jena wurde am Dienstagabend gerufen, weil ein 27-Jähriger wohnsitzloser Mann im Stadtzentrum vor der C&A-Filiale mit einer Waffe herumfuchtelte. Der Mann war stark betrunken.

Ein Atemtest ergab später einen Wert von 3,2 Promille. Außerdem reagierte er sehr aggressiv, als ihn die Beamten ansprachen. Er wurde mit zur Dienststelle genommen und verbrachte die nächsten Stunden in einer Gewahrsamszelle.



Auch die Waffe wurde sichergestellt. Es handelte sich um eine Spielzeugpistole. Als sich der Atemalkohol des Mannes in der Nacht bis auf 1,3 Promille gesenkt hatte, wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok