Anzeige
Saisonvorbereitung gestartet

Lockerer Aufgalopp beim FC Carl Zeiss Jena

Der FC Carl Zeiss Jena ist mit einem lockeren Lauftraining in die Saison gestartet.
Der FC Carl Zeiss Jena ist mit einem lockeren Lauftraining in die Saison gestartet. Foto: Michael Baumgarten

Gutes Omen? Die Sonne an einem ansonsten bewölkten Himmel schien am Montag zum Trainingsauftakt des FC Carl Zeiss Jena im Ernst-Abbe-Sportfeld.

Jena. Der erste Pfiff der Saison kam nicht vom Chef. Co-Trainer Miroslav Jovic rief mit der Trillerpfeife die Kicker auf Platz 2 im Ernst-Abbe-Sportfeld zusammen. 23 Spieler hatte Cheftrainer Volkan Uluc zum Trainingsauftakt gebeten.

Darunter die drei Neuzugänge Marcel Bär, Robin Krauße und Manfred Starke. Während Torwarttrainer Bernd Lindrath die Torleute Raphael Koczor, Stefan Schmidt und Jakop Pieles zur speziellen Gymnastik beschäftigte, leitete Assistenztrainer Georg-Martin Leopold die Feldspieler beim Aufwärmen an.

Jenas Cheftrainer Volkan Uluc (2.v.l.) mit den drei bisherigen Neuzugängen des FC Carl Zeiss - Marcel Bär (l.), Manfred Starke (2.v.r.) und Robin Krauße.Jenas Cheftrainer Volkan Uluc (2.v.l.) mit den drei bisherigen Neuzugängen des FC Carl Zeiss - Marcel Bär (l.), Manfred Starke (2.v.r.) und Robin Krauße.

Sein erstes Spiel bestreitet der FCC traditionell beim SV Rothenstein am 20. Juni. Offizielle Saisoneröffnung ist auf den 18. Juli terminiert. Zu Gast im Ernst-Abbe-Sportfeld ist Zweitligaabsteiger FC Erzgebirge Aue.

Weitere Testspiele (u.a. am 1.7.2015 in Zöllnitz) und zwei Kurztrainingslager in Zeulenroda (6.-9.7) und Wandlitz (20.-23.7) sollen die Mannschaft fit machen für die Regionalliga Nordost, die am letzten Juliwochenende ihren Spielbetrieb 2015/2016 aufnimmt. Zwei Wochen später kommt es zum DFB-Pokalspiel Jena gegen den HSV. Die exakten Termine müssen noch festgelegt werden.

Text: Andreas Wentzel
Fotos: Michael Baumgarten



Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok