Anzeige
DFB-Urteil

Schon wieder: Jena muss für seine Fans blechen

Das DFB-Sportgericht bestraft Drittligist FC Carl Zeiss Jena in zwei Fällen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger.
Das DFB-Sportgericht bestraft Drittligist FC Carl Zeiss Jena in zwei Fällen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Das tut richtig weh: Erneut verhängt das DFB-Sportgericht eine fette Geldstrafe für den FC Carl Zeiss Jena für das Fehlverhalten seiner Fans.

Frankfurt. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Drittligisten FC Carl Zeiss Jena im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen zweier Fälle eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Gesamthöhe von 14.700 Euro belegt.

In der 47. Minute des Drittligaspiels gegen den KFC Uerdingen 05 am 26. Oktober 2019 in Düsseldorf zündeten Jenaer Zuschauer mindestens 30 Bengalische Feuer.

Darüber hinaus brannten Jenaer Anhänger vor Beginn des Drittligaspiels beim FC Ingolstadt 04 am 22. Dezember 2019 mindestens zwölf pyrotechnische Gegenstände ab.

Quelle: DFB

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok