Anzeige
6:1 gegen ESV Dresden

Hockey: SSC Jena sichert sich Tabellenspitze

Die Hockeyherren vom SSC Jena haben am Wochenende die Tabellenspitze übernommen.
Die Hockeyherren vom SSC Jena haben am Wochenende die Tabellenspitze übernommen. Foto: Markus Fischer

Das 6:1 im Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen den ESV Dresden sichert den Hockeyherren vom SSC Jena vorläufig die Tabellenführung.

Jena. Die Jenaer Herren hatten am Sonntag zu Hause den ESV Dresden zu Gast. Da man diesmal ohne Trainer auskommen musste, wollte die Mannschaft zeigen, dass sie trotzdem in der Lage ist ein Spiel zu gestalten.

Doch zunächst tat man sich schwer ins Spiel zu kommen. So konnte Dresden schon relativ zügig durch einen Konter mit 0:1 in Führung gehen.

Die Herren vom SSC ließen sich aber von diesem Rückstand aber nicht beeindrucken. Mit guter Mannschaftsleistung gelange es ihnen, den Spielverlauf immer mehr zu bestimmen. Daher konnte dann noch in der ersten Halbzeit der Rückstand in eine 2:1 Führung verwandelt werden.



In der zweiten Halbzeit fand Dresden dann überhaupt keinen Zugriff mehr zum Spiel. Die Saalestädter kamen sehr gut aus der Halbzeitpause und übernahmen nun endgültige die Führung im Spiel.

Jena konnte das Spiel nun gestalteten und sich so zahlreiche Torchancen erspielen. Vier davon fanden dann auch tatsächlich den Weg in das gegnerische Tor, so dass die 3 Punkte mit einem 6:1 verdient in Jena blieben.

Da der direkte Tabellennachbar ATV Leipzig gegen Freiberg nicht über ein 1:1 hinauskam, konnten sich die SSC Herren mit den drei Zählern vorläufig Tabellenplatz 1 sichern.

Am 16. Juni geht es dann für die Mannschaft nach Leipzig zum Spitzenspiel gegen den ATV. Dort hat die junge Mannschaft es selber in der Hand die Weichen in Richtung mitteldeutsche Meisterschaft zu stellen.

Quelle: SSC Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok