ACT Music mit Jazz der Extraklasse in Jena

Teilen auf

30 Jahre Act Music meets 30 Jahre KulturArena: Mit Jazz der Extraklasse ist am Mittwochabend die zweite Konzert-Hälfte der Jubiläums-Arena in Jena gestartet.

Kein Geringerer als Siegfried Loch, Gründer des deutschen Jazz-Plattenlabels ACT Music hatte das Who's who der aktuellen Jazzszene mit in die Saalestadt gebracht.


Die Ausnahmekünstler The Jakob Manz Project, Johanna Summer, Nils Landgren und Ida Sand mit Stockholm Underground begeisterten das Publikum bis zum letzten Takt.

Hier ein paar Impressionen des Abends von unserem Fotografen Ben Baumgarten.



© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net