Anzeige
Aktuelle Baustellen-News

Verkehr in Jena: Hier wird derzeit gebaut

Der Jenaer Baustellenreport für die 44. Kalenderwoche.
Der Jenaer Baustellenreport für die 44. Kalenderwoche. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Autofahrer müssen sich auch in der kommenden Woche auf Behinderungen im Jenaer Straßenverkehr einstellen.

Jena. Die Stadt Jena gibt eine aktuelle Übersicht verkehrsrelevanter Baustellen im Stadtgebiet in der 44. Kalenderwoche bekannt. Umleitungen für Fahrzeuge sind jeweils ausgeschildert, Passanten kommen an den Baustellen vorbei.

Über blog.jena.de/baustellen/ sind Karten, Übersichtspläne, geplante Bauabläufe und Beschreibungen von Baustellen abrufbar.

Neue Sperrungen:

  • Samstag früh: Vollsperrung Bundesautobahn A 4 im Bereich Lobdeburgtunnel
    Am Samstag, den 27.10.2018, ab 02:00 Uhr bis 06:00 Uhr, wird die Bundesautobahn A 4 zwischen den Anschlussstellen Jena-Zentrum und Göschwitz in beiden Richtungen komplett gesperrt. Der Verkehr wird in beiden Richtungen über die Stadtrodaer Straße, Lobedaer Straße, Keßlerstraße und Göschwitzer Straße umgeleitet. Die Umleitung wird beschildert. In der Sperrzeit wird im Lobdeburgtunnel eine Feuerwehrübung durchgeführt.

  • Vollsperrung Mühlenstraße - Höhe Lützowstraße
    Aufgrund einer Baumaßnahme zur Gas-/Druckumstellung wird die Mühlenstraße ab 01.11.2018 bis voraussichtlich 05.11.2018 gesperrt. Die mit einer Ampel geregelte Umleitung erfolgt über den Lichtenhainer Oberweg
Bestehende Baustellen

  • Sperrung Naumburger Straße/Rautal
    Der Kreuzungsbereich Naumburger Straße/Am Steinbach ist voll gesperrt. Die großräumige Umleitung erfolgt über die Brückenstraße – Wiesenstraße – Am Anger und retour.

    Trotz der Schranken in der Brückenstraße: Versuchen Sie bitte nicht durch das Wohngebiet zu fahren! Durch die kleinen Straßen fahren die Linien- und die Schulbusse. »Schleichverkehre« würden dort massiv den Nahverkehr behindern. Außerdem sind die Gehsteige teilweise von der Fahrbahn separiert – die Sicherheit der Schulwege hat oberste Priorität.

    Noch ein Hinweis für Fußgänger und Radfahrer: Die Gehwege im Bereich der kompletten Baustelle können dieses Jahr durchgängig genutzt werden.

  • Halbseitige Sperrung Wiesenstraße vor Kreuzungsbereich Am Anger (Bahnbrücke)
    Im Zeitraum vom 08.10.2018 bis zum 02.11.2018 wird es im oben genannten Bereich punktuelle Sperrungen geben. Der Grund hierfür sind Instandsetzungsarbeiten an der Bahnbrücke. Die  Baumaßnahme befindet sich auf der stadtauswärts befindlichen Fahrtrichtung.

  • Max-Wien-Platz
    Am Philosophenweg 26 wird das Grundstück bebaut. Aus diesem Grund machen sich Verkehrsraumeinschränkungen im Bereich der Einmündung Kritzegraben in den Philosophenweg erforderlich. Um den Verkehr nicht umzuleiten, wird an dieser Einmündung eine Lichtsignalanlage die Verkehrsregelung durchführen. Die Verkehrsbeschränkung enden Mitte des Jahres 2019.
  • Halbseitige Sperrung Am Steinborn
    von Einmündung Karl-Liebkbnecht-Straße bis Einmündung Karl-Günther-Straße
    Im Zeitraum vom 01.10.2018 bis zum 01.11.2018 wird der oben genannte Bereich halbseitig gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. In diesem Bereich soll eine neue Straßendeckschicht eingebaut werden.

  • Ernst-Abbe-Straße teilweise gesperrt
    Die Fernwärmeleitung in der Ernst-Abbe-Straße wird repariert. Die Arbeiten werden voraussichtlich mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Während der Reparaturarbeiten sind die Zufahrten zur Tiefgarage Goethe Galerie und zum Post-Carré aus Richtung Schillerstraße möglich.

  • Wildstraße gesperrt
    Wegen der erforderlichen Rekonstruktion der Abwasserleitung wird die Wildstraße bis 30.11.2018 gesperrt. Die Sperrung erfolgt abschnittsweise in mehreren Bauabschnitten. Die Wildstraße wird im jeweiligen Baubereich zur Sackgasse.
  • Thomas-Mann-Straße gesperrt
    Die Thomas-Mann-Straße zwischen St.-Jacob-Straße und Nollendorfer Straße ist seit 07.05.2018 abschnittsweise gesperrt, um dort die Versorgungsnetze zu erneuern und die Straße neu zu bauen. Das Straßenpflaster wird durch eine Asphaltstraßendecke ersetzt, die die Rollgeräusche der Fahrzeuge wesentlich reduziert. Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich Ende November dieses Jahres abgeschlossen sein. Der Verkehr wird über die Straße Am Planetarium umgeleitet.
  • Camburger Straße halbseitig gesperrt
    Die Camburger Straße ist seit 09.07.2018 bis 30.11.2018 im Teilabschnitt Nollendorfer-Straße bis Scharnhorststraße halbseitig gesperrt. Die Sperrung erfolgt in mehreren Teilabschnitten nacheinander. Der Verkehr in nördlicher Richtung wird über den Spitzweidenweg und die Scharnhorststraße umgeleitet. Die Umleitung wird beschildert. Auf der Umleitung werden abschnittsweise Halteverbotsregelungen angeordnet, damit der Umleitungsverkehr nicht übermäßig behindert wird.
  • Zwätzengasse und Ballhausgasse
    Die Zwätzengasse ist seit dem 05.03.2018 für den Kfz-Verkehr gesperrt. Die Sperrung erfolgt in 3 Bauabschnitten und beginnt zwischen Saalbahnhofstraße und etwa Zwätzengasse 15 a. Danach schließt sich der Baubereich bis zum Fürstengraben an. Anschließend wird auch eine grundhafte Erneuerung der Ballhausgasse durchgeführt. Die Bauarbeiten enden planmäßig am 30.11.2018.
  • Schleendorfer Straße 1 bis 11 gesperrt
    In der Zeit vom 17.09.2018 bis 31.10.2018 ist die Schleendorfer Straße zwischen Haus Nr. 1 und Nr. 11 für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Sperrung ist erforderlich, um eine Gasleitung zu rekonstruieren. Eine Umfahrung der Schleendorfer Straße ist über die benachbarten Straßen Am Gänseberg möglich.
  • Vollsperrung Forstweg
    In der Zeit ab Montag, den 22.10.2018 bis voraussichtlich 09.11.2018 wird der Forstweg zwischen Ernst-Haeckel-Platz und der Grete-Unrein-Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. In der Sperrzeit wird das marode Straßenpflaster durch einen neuen Asphaltbelag ersetzt.
  • Vollsperrung Erbertstraße zwischen Vor dem Neutor und Ernst-Haeckel-Straße
    Ab 22.10.18 bis 29.10.2018 wird die Ebertstraße in Höhe Haus Nr. 2 wegen der anstehenden Verlegung von Stromkabeln für Fahrzeuge gesperrt. Die Einbahnregelung wird in dieser Zeit aufgehoben; die Ebertstraße ist aus beiden Richtungen bis zur Baustelle als Sackgasse befahrbar.

Verbesserungsvorschläge

Melden Sie Vorschläge zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auch im Mängelmelder. Nutzen Sie dazu den Link: https://maengelmelder.jena.de/.

Quelle: Stadt Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok