Anzeige
Polizei sucht Zeugen

Brutaler Überfall: 30-Jähriger in Jena ausgeraubt

Ein junger Mann ist am Samstagmorgen Opfer eines Raubüberfalls geworden.
Ein junger Mann ist am Samstagmorgen Opfer eines Raubüberfalls geworden. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

In der Jenaer Innenstadt ist am Samstagmorgen ein junger Mann brutal ausgeraubt worden. Die Kripo sucht nach Zeugen.

Jena. Zeugen sucht die Jenaer Polizei nach einem Raub in der Innenstadt am frühen Samstagmorgen. Ein 30-jähriger Mann kam gegen 4.00 Uhr aus einer Bar und trifft in der Johannisstraße auf eine Gruppe von fünf Personen.

Die Männer brachten ihn nach eigenen Angaben zu Boden und traten anschließend auf ihn ein. Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Die Männer zogen die Geldbörse des 30-Jährigen aus dessen Gesäßtasche und nahmen sie an sich. In dem Portmonee befanden sich persönliche Dokumente und Bargeld.



Der Geschädigte informierte erst am Montag die Polizei und erstattete Anzeige. Er kann keine weiteren Angaben zu den Tätern machen.

Zur Aufklärung des Sachverhaltes bittet die Polizei unter 03641-811123 um Zeugenhinweise: Wer hat den Überfall beobachtet und kann Hinweise zum Verlauf der Auseinandersetzung bzw. zu den fünf Tätern machen?

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok