Anzeige
Ausnüchtern im Polizeirevier

Mitten in Jena: Betrunkener lässt Hose runter

Mitten in der Jenaer Innenstadt entblößte sich am Donnerstagnachmittag ein 37-jähriger Betrunkener und musste mit zur Polizeidienststelle.
Mitten in der Jenaer Innenstadt entblößte sich am Donnerstagnachmittag ein 37-jähriger Betrunkener und musste mit zur Polizeidienststelle. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Nüchtern wäre das wohl nicht passiert: Betrunkener bepöbelt Hotelgäste in der Jenaer Innenstadt und entblößte sich.

Jena. Helle Aufregung am Donnerstagnachmittag in der Jenaer Innenstadt: Sturzbetrunken belästigte dort ein 37-jähriger Mann gegen 16.00 Uhr die Gäste eines Hotels. Er begnügte sich allerdings nicht damit, die Anwesenden zu beleidigen, sondern ließ auch noch seine Hose herunter.

Anschließend urinierte er dann vor dem Hotel auf die Straße und belästigte dort weiter die Passanten. Mehrere Anrufe gingen daraufhin bei der Polizei ein.



Die eintreffenden Beamten sprachen dem Mann einen Platzverweis aus. Weil er dem partout nicht nachkam, wurde er in Unterbindungsgewahrsam genommen. Gegen Mitternacht konnte er dann die Zelle – inzwischen nüchtern – wieder verlassen und nach Hause gehen.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok