Anzeige
Beim Sprayen erwischt

Jena-West: 12-Jähriger greift Sozialarbeiterin an

Am Lommerweg im Jenaer Westviertel hat ein 12-jähriger Junge seine Sozialbetreuerin mit einer Spraydose attackiert.
Am Lommerweg im Jenaer Westviertel hat ein 12-jähriger Junge seine Sozialbetreuerin mit einer Spraydose attackiert. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Eine Sozialarbeiterin wurde am Donnerstagabend von einem 12-jährigen Jungen im Jenaer Westviertel angegriffen. Sie ertappte das Kind dabei, als es gerade eine Mauer besprühen wollte.

Jena. Angegriffen wurde eine Betreuerin am Donnerstagabend von einem ihrer Schützlinge am Lommerweg in Jena-West. Der 12-jährige Junge war gerade dabei, eine Mauer am Lommerweg mit einer Sprühdose zu verunstalten, als seine Betreuerin ihn und zwei weitere Jungs am Tatort entdeckte.

Sie machte mit ihrem Handy ein Foto von der Situation und stellte den Jungen zur Rede. Der Ertappte ging auf die junge Frau zu und verlangte von ihr, ihm ihr Handy auszuhändigen. Als sie sich weigerte, griff er seine Betreuerin an und versuchte, ihr das Handy zu entreißen.



Anschließend hielt der junge Syrer ihr die Sprayflasche vors Gesicht und kündigte an, ihr ins Gesicht zu sprühen, sollte sie das Foto nicht löschen.

Die Sozialarbeiterin informierte daraufhin die Polizei. Gegen den renitenten Jungen wurden Anzeigen wegen Sachbeschädigung, Bedrohung, Körperverletzung und Nötigung geschrieben.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok