Anzeige
Geschlagen und ausgeraubt

Brutaler Raub in Jena: Polizei sucht Zeugen

Ein 37-jähriger Mann wurde in der Jenaer Innenstadt von zwei Unbekannten brutal angegriffen.
Ein 37-jähriger Mann wurde in der Jenaer Innenstadt von zwei Unbekannten brutal angegriffen. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Nach einem Partybesuch in Jenas Innenstadt wurde ein 37-Jähriger von zwei Männern angegriffen und geschlagen. Danach haben die Schläger seine Armbanduhr geklaut. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Jena. Die Kriminalpolizei hofft im Rahmen ihrer Ermittlungen zu einem Raub auf weitere Zeugen. Die Tat ereignete sich bereits am 25. August, einem Samstag, morgens um 06.00 Uhr im Jenaer Stadtzentrum.

Ein Gast (37, bulgarisch) verließ um diese Zeit ein Nachtlokal in der Johannisstraße. Dabei sprach ihn ein Mann an, der vorher ebenfalls in dem Nachtlokal gewesen sein soll. Es kam zum Streit, der sich um Geld drehte.



Das Opfer erhielt dabei zwei Faustschläge ins Gesicht und trug Verletzungen davon. Danach kam noch ein weiterer Mann hinzu und schlug ebenfalls auf ihn ein. Anschließend entwendeten ihm die Schläger seine Armbanduhr Marke „Police“.

Die Schläger werden wie folgt beschrieben:

1. ca. 25 Jahr alt, etwa 1,75 m groß, 50-60 kg, schlanke Gestalt, arabischer Typ, schwarze kurze Haare, schwarze Bekleidung

2. ca. 25 Jahre alt, 1,75 cm groß, 50-60 kg, schlanke Gestalt, helle Hautfarbe, eher europäisches Aussehen

Wer kann weitere Hinweise zu den Männern geben oder hat die Tat beobachtet? Polizei Jena, Tel. 03641-81 1123.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok