Anzeige
Aus dem Polizeibericht

Täter geschnappt: Buntmetall in Jena-Lobeda geklaut

Buntmetalldiebe konnten am Mittwoch auf frischer Tat gestellt werden.
Buntmetalldiebe konnten am Mittwoch auf frischer Tat gestellt werden. Foto: Polizei Jena

Auf frischer Tat geschnappt: Durch einen Zeugen konnte die Polizei am Mittwochabend drei Männer feststellen, die in Jena-Lobeda zuvor Buntmetall geklaut hatten.

Jena. Buntmetalldiebe schnappte die Polizei am Mittwochabend in Jena. Die drei Männer waren mit ihrem Transporter auf eine Brückenbaustelle in Jena-Lobeda, Stadtrodaer Straße, gefahren und hatten dort unerlaubt Schrott eingeladen.

Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute über die Autobahn A9. Ein Zeuge hatte den Diebstahl beobachtet und informierte die Polizei. Die drei konnten kurze Zeit später auf der A9 festgestellt und von Beamten der Autobahnpolizei angehalten werden.



Die anschließende Kontrolle der Männer ergab, dass der Fahrer zu allem Überfluss unter Drogeneinfluss stand und keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Das Diebesgut wurde im Transporter aufgefunden und sichergestellt.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok