Anzeige
Täter geflüchtet

Falschgeld auf dem Jenaer Weihnachtsmarkt

Ein falscher 50-Euro-Schein ist am Wochenende auf dem Jenaer Weihnachtsmarkt aufgetaucht.
Ein falscher 50-Euro-Schein ist am Wochenende auf dem Jenaer Weihnachtsmarkt aufgetaucht. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Ein Mann hat am Samstagabend versucht, auf dem Jenaer Weihnachtsmarkt mit einem falschen 50-Euro-Schein zu bezahlen. Der Verkäufer bemerkte den Betrug.

Jena. Am Samstagabend versuchte ein junger Mann auf dem Jenaer Weihnachtsmarkt mit Falschgeld zu bezahlen. An einem Süßwarenstand wollte er eine Tüte Nüsse kaufen. Schon beim Bezahlen bemerkte der Verkäufer, dass der übergebene 50-Euro-Schein nicht echt ist. Der junge Mann flüchtete daraufhin.





Ein Schaden trat für den Verkäufer nicht ein. Der Täter ist zwischen 20 und 30 Jahren alt, dunkle Haare, Brillenträger und offenbar Ausländer. In seiner Begleitung befand sich eine etwa gleichaltrige junge Frau, vom Erscheinungsbild ebenfalls Ausländerin. Beide trugen gelbe Jacken.

Quelle: Polizei Jena


Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige