Anzeige
Sondereinsatz der Polizei

Rastplatz Teufelstal: Herrenloser Koffer gesprengt

Der an der Autobahnraststätte Teufelstal gefundene herrenlose Koffer entpuppte sich als harmlos.
Der an der Autobahnraststätte Teufelstal gefundene herrenlose Koffer entpuppte sich als harmlos. Foto: Autobahnpolizei

Ein herrenloser Koffer an der Autobahnraststätte Teufelstal führte am Mittwochvormittag zu einem Sondereinsatz der Polizei. Das Behältnis wurde gesprengt, erwies sich aber als harmlos.

Stadtroda. Am Mittwoch meldete sich 9:30 Uhr ein Mann beim Personal der A 4 Raststätte Teufelstal bei Stadtroda, weil auf dem Busparkplatz neben einem Mülleimer ein herrenloser Koffer stand. Ein Eigentümer konnte nicht ausfindig gemacht werden.

Da auch die alarmierten Polizisten zunächst nicht einschätzen konnten, ob es sich hierbei nur um weggeworfenen Müll oder einen gefährlichen Gegenstand handelt, wurde der Parkplatz vorsorglich gesperrt und geräumt.

Es wurden Spezialisten des Thüringer Landeskriminalamtes (LKA) angefordert, um sich den Koffer anzunehmen.



Diese entschieden sich für eine kontrollierte Sprengung. Er war leer und vermutlich wirklich nur zur Entsorgung neben dem Mülleimer abgestellt.

Nach knapp zwei Stunden war der Polizeieinsatz beendet und die Sperrung des Parkplatzes wieder aufgehoben.

Quelle: Autobahnpolizei Thüringen

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige