Goldene Zeiten vorgestellt

Bata Illic brachte "Michaela" mit nach Jena

Schlagerlegende Bata Illic stellte sein neues Album "Goldene Zeiten" in Jena vor.
Schlagerlegende Bata Illic stellte sein neues Album "Goldene Zeiten" in Jena vor.
Foto: Ben Baumgarten
Teilen auf

Kurzauftritt in Jena: Schlagerikone Bata Illic präsentierte mit stolzen 82 Jahren sein neues Album.

Jena. Mit Bata Illic besuchte am Donnerstagabend ein ganz Großer, des deutschen Schlagers die Goethe Galerie in Jena.

Der sympathische Sänger mit dem liebenswerten Akzent präsentierte bei einem Kurzauftritt sein neu erschienenes Album „Goldene Zeiten“.


Doch nicht nur Lieder aus seinem neuen Werk waren zu hören, natürlich hatte der mittlerweile schon 82-Jährige auch seinen Kultsong "Michaela" im Gepäck.

Wer sich mit dem Namen Bata Illic bisher schwertat, dem waren spätestens beim ersten Takt die Erinnerungen an die ZDF-Hitparade zurückgekommen.


Genau dort hatte er 1972 seinen größten Erfolg und danach eine über Jahrzehnte andauernde Musikkarriere gestartet.

Im Anschluss erfüllte er Autogrammwünsche, signierte Schallplatten und stellte sich für Selfies zur Verfügung.

Text und Fotos: Ben Baumgarten

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net