Anzeige
Diebes-Serie hält an

Schon wieder Kellereinbrüche in Jena

Die Polizei ermittelt im Fall von zwei Einbrüchen in den vergangenen Tagen in Jena.
Die Polizei ermittelt im Fall von zwei Einbrüchen in den vergangenen Tagen in Jena. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Schon wieder Kellereinbrüche in Jena: Gleich zweimal schlugen Einbrecher in den vergangenen Tagen in Lobeda und im Damenviertel zu. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

Jena. Erneut kam es in Jena zu mehreren Kellereinbrüchen. In der Arvid-Harnack-Straße im Damenviertel suchten Diebe ein Mehrfamilienhaus auf, verschafften sich Zutritt zu den Kellerräumen und brachen vier Kellerverschläge auf.

Dabei verursachten sie 250 Euro Sachschaden. Was gestohlen wurde, konnte von den Kellerbesitzern noch nicht gesagt werden.

Auch in der Felix-Auerbach-Straße haben es Einbrecher geschafft, in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses zu gelangen. Sie brachen gewaltsam das Büro des Hausmeisters auf und durchwühlten alle Räume.



Auch an mehreren Kellerverschlägen machten sie sich zu schaffen, öffneten sie jedoch nicht. Nach ersten Prüfungen fehlt aus den Räumen scheinbar nichts, allerdings entstand auch hier Sachschaden.

Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung der Einbrüche geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 03641-810 zu melden.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok