Anzeige
Nach Klautour

Kein Erfolg für Ladendiebe in Jena

Nach Klautour: Polizei schnappt Ladendiebe in Jena.
Nach Klautour: Polizei schnappt Ladendiebe in Jena. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Gleich mehrere dreiste Ladendiebe sind am Mittwoch in Jena geschnappt worden, als sie gerade auf Klau-Tour waren und einiges mitgehen lassen.

Jena-Lobeda

Rucksack voller Parfüm

Einen Ladendieb beobachtete ein Zeuge am Mittwochabend in einem Einkaufsmarkt in Jena Lobeda-West. Der Mann nahm verschiedene Parfümerzeugnisse aus dem Regal und packte seinen Rucksack damit voll. Anschließend verließ der Mann den Einkaufsmarkt, ohne die Waren zu bezahlen.

Die Polizei wurde daraufhin telefonisch durch Mitarbeiter des Geschäftes gerufen und zum Vorfall informiert. Als der Mann am Ausgang des Geschäftes von den Beamten auf den Diebstahl angesprochen wurde, fanden sie in seinem Rucksack und einer weiteren Tasche u. a. Parfüm und elektrische Zahnbürsten im Wert von 649 Euro.

Außerdem hatte der 27-Jährige geringe Mengen von Cannabis bei sich. Weil sich der Mann nicht ausweisen wollte, wurde er nach einem Ausweisdokument durchsucht.

Dabei fanden die Beamten einen zur Fahndung ausgeschriebenen Führerschein, der aus einer weiteren Eigentumsstraftat stammt.


Jena-Zentrum

Getränkedosen und Fleisch geklaut

Wegen Beleidigung und Ladendiebstahl müssen sich demnächst auch zwei junge Männer verantworten. Einer der Männer war mit einem leeren Beutel in einen Einkaufsmarkt in der Innenstadt gegangen.

Ohne zu bezahlen, verließ er den Markt jedoch mit einer gefüllten Tüte. Das kam den Mitarbeitern des Marktes verdächtig vor. Sie sprachen den Mann und seinen Bekannten darauf an.

Die Beiden wurden daraufhin aggressiv und beleidigten eine der Kassiererinnen. Dann rannten sie aus dem Geschäft und flüchteten in eine Straßenbahn. Die Polizei wurde informiert und stellte die beiden Männer in der Straßenbahn.

Eine Prüfung des Beutelinhaltes ergab, dass sich darin mehrere Getränkedosen und Fleisch befanden. Beides konnte eindeutig dem Einkaufsmarkt zugeordnet werden. Das Diebesgut wurde den Mitarbeitern zurückgegeben, die beiden 27- und 22-jährigen Männer erhielten Hausverbot in dem Geschäft.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok